26.10.13 19:30 Uhr
 2.924
 

Samsung Gear: Smart Watch mit Umtauschrate von über 30 Prozent setzt Samsung zu

Zwar erzielt der Elektronikhersteller Samsung immer neue Rekordgewinne, der neueste Streich der Südkoreaner kommt bei Kunden aber offenbar gar nicht gut an.

Die US-amerikanische Elektronikkette Best Buy verkündete, dass die "Gear" genannte Smart Watch in über 30 Prozent der Fälle von Kunden wieder zurückgegeben wird. Mit ihr werden Smartphone-Besitzer etwa auf verpasste Anrufe hingewiesen.

Warum genau die Samsung Gear nicht gut ankommt, soll nun geklärt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Rückgabe, Smart Watch
Quelle: www.mobilegeeks.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2013 20:16 Uhr von TausendUnd2
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Sie ist einfach noch viel zu klobig. Samsung hätte auch auf flexible Displays setzen sollen.
Kommentar ansehen
26.10.2013 21:15 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer die jetzt noch kauft, dem ist eh nicht zu helfen, im Januar kommt doch schon V2
Kommentar ansehen
26.10.2013 22:19 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
TausendUnd2 ja und dazu kommt ohne Smartphone ist es gar nicht zu gebrauchen!
Kommentar ansehen
26.10.2013 22:53 Uhr von ghostdog76
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
naja sie konnten halt nichts kopieren da apple sich noch zeit lässt und es dann richtig rausbringt ;)
Kommentar ansehen
26.10.2013 23:02 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Samsung hat doch in einem Statement selbst zugegeben, dass die Uhr ein Schnellschuss war ohne große Erwartungen, inzwischen hat man eingesehen, dass das nicht genug ist und will mit der V2 nachbessern.
Kommentar ansehen
27.10.2013 11:04 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Optisch ist die Uhr auch nicht so der Burner, sieht aus wie eine Casio für 50 Euro

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?