26.10.13 18:09 Uhr
 39
 

Berlin: Ausstellung widmet sich dem Porträtisten Anton Graff

In der alten Nationalgalerie in Berlin widmet sich eine neue Ausstellung dem bedeutendsten deutschen Porträtisten: Anton Graff.

In der Schau sind rund 140 Werke des Künstlers zu sehen. Im Laufe seines Lebens schuf Graff etwa 2.000 Porträts.

Seine spezielle Maltechnik, noch nicht trockene Ölfarben wieder zu übermalen, gilt heute als Echtheitsbeweis. Die Ausstellung findet vom 25.10.2013 bis zum 23.02.2014 statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Künstler
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?