26.10.13 17:29 Uhr
 102
 

Laut Nintendo sind neue Konzepte wichtiger als HD-Remakes

Laut Gerüchten arbeitet Nintendo momentan an HD-Remakes von Klassikern, die sie dann im Nintendo "eShop" verkaufen wollen. Designer Kenta Motokura und Nintendo-Legende Shigeru Miyamoto sagten in einem Interview nun, dass dies theoretisch durchaus möglich sei.

Nintendo möchte dies jedoch Partnerstudios überlassen und sich auf neue Projekte und Titel konzentrieren. Motokura sagte, dass man nun über HD-Grafik verfüge und dies auch ausnutzen will.

Miyamoto sagte: "Mehr HD-Remakes wären zwar möglich, derzeit arbeiten die meisten unserer Entwickler aber an neuen Spielen. Wir wollen, dass sie an neuen Sachen arbeiten. HD-Remakes sind eine gute Sache für Partner-Studios und ich hoffe, dass wir dahingehend in der Zukunft mehr vorstellen können."


WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nintendo, Konzept, HD, Remake
Quelle: www.playm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?