26.10.13 11:44 Uhr
 4.350
 

Fußball: Bayern München wollte Lionel Messi im Sommer unter Vertrag nehmen

Allem Anschein nach stand der FC Bayern München vor der aktuellen Saison vor der Verpflichtung von Lionel Messi. Das bezeugt zumindest der Spielervermittler und Transferexperte François Gallardo. Demnach hatte der deutsche Rekordmeister bei dem geplanten Coup die Unterstützung von Adidas.

"Adidas hat Lionel Messi ein Angebot gemacht. Sie wollten 50 Prozent der festgeschriebenen Ablösesumme zahlen. Das sind 125 Millionen Euro. Zusätzlich hätten sie die Sponsorengelder für den neuen Verein um 40 Prozent erhöht", versicherte Gallardo. Messi habe allerdings abgelehnt.

Denselben Deal habe Adidas außerdem zwei weiteren Vereinen vorgeschlagen, deren Namen Gallardo allerdings nicht nannte. Im kommenden Sommer werden, so Gallardo, die drei Vereine ihr Glück abermals versuchen. Adidas ist es schon länger ein Groll, dass Weltfußballer Messi unter dem Nike-Zeichen spielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Vertrag, Sommer, Transfer, Lionel Messi, adidas
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Spanische Medien spotten über FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2013 12:02 Uhr von tipico
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Warum das alte Eisen wegkaufen... einfach einen neuen Weltfußballer aufbauen...
Kommentar ansehen
26.10.2013 12:32 Uhr von FrankCostello
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Lionel Messi ist der Coolste Fussballer schade das der nicht nach Bayern kommt das wäre etwas was in die Geschichtsbücher der Bayern und Adidas gehen würde.
Kommentar ansehen
26.10.2013 12:43 Uhr von Schnulli007
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Hätte gut gepasst:
Ein Steuerbetrüger als Boss, einer als Spieler.
Kommentar ansehen
26.10.2013 13:25 Uhr von FredDurst82
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Messi?
Wir haben Müller, scheiß auf Messi.
Kommentar ansehen
26.10.2013 13:56 Uhr von Montrey
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der FC B braucht sicher kein Messi, der ist bei Barcelona schon gut aufgehoben.
Kommentar ansehen
26.10.2013 18:00 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wieso nennt er den fc bayern aber die anderen vereine nicht?! wichtigtuer
Kommentar ansehen
26.10.2013 19:28 Uhr von Pumba1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einer der Clubs war unter Garantie Cheslea
Kommentar ansehen
27.10.2013 08:50 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die bauern sollen sich darauf konzentrieren, die deutsche Liga kaputt zu kaufen. sonst macht es ja international auch bald keinen spass mehr zu kucken.
Kommentar ansehen
27.10.2013 09:15 Uhr von Mr.Handsome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Gallardo mal wieder...
Das ist eine Ente, wie auch der andere scheiß der aus seinem Mund kommt.
Kommentar ansehen
27.10.2013 13:31 Uhr von Bob Rooney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber die Fußballschuhe in China oder Thailand fertigen, da europäische Länder ja sooo teuer sind, was?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Spanische Medien spotten über FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?