26.10.13 09:23 Uhr
 5.964
 

290 Gigabyte - so groß wäre beinahe "Killzone: Shadow Fall" für PS4 geworden

Wenn in dem für PS4 angekündigten Ego-Shooter "Killzone: Shadow Fall" alle geplanten Level enthalten wären, hätte das Spiel stattliche 290 Gigabyte gebraucht.

Zwischenzeitlich war das Spiel dann immerhin noch 180 Gigabyte groß. Aber den Entwicklern ist es gelungen, die Gesamtgröße deutlich zu drücken.

Dafür musste aber die Datenstruktur komplett neu gemacht werden. Jetzt ist das Spiel bei der Veröffentlichung "nur" noch 40 Gigabyte groß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Speicher, PlayStation 4, Gigabyte, PS4, Killzone, Killzone: Shadow Fall
Quelle: de.ign.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2013 09:23 Uhr von Session9
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Na prima, bei ner Festplattengröße von 500 GB kann man also 12 Spiele installieren, bevor man das erste runterschmeissen muss? Das kann ja alles heiter werden!
Kommentar ansehen
26.10.2013 09:27 Uhr von OO88
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
so können sie die schulden der EU auch drücken. einfach einige mitglieder weg lassen
Kommentar ansehen
26.10.2013 10:03 Uhr von Bewerter
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Wieviel Monate bräuchte man bei der Drosselkom für einen 290GB Download?
Kommentar ansehen
26.10.2013 11:25 Uhr von mike4k
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Zeugt nicht gerade von Kompetenz der Programmierer, wenn 250GB Daten mal eben weggelassen werden können. Das sind über 86% die also vorher unnötig waren...
Kommentar ansehen
26.10.2013 11:28 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@blaupunkt:

Es wäre aber auch ziemlich bescheuert so viele Levels zu entwerfen, sodaß das Spiel auf 290 Gigabyte aufgebläht wird, um dann zu merken: "Hoppala, so viel paßt ja gar nicht auf die Scheibe. Na dann war die Arbeit eben umsonst und wir müssen 86% wieder löschen." Wir wohl eher besser komprimiert oder sonstwie verkleinert worden sein, statt mehr als 86% davon wieder zu entfernen.
Kommentar ansehen
26.10.2013 13:14 Uhr von georgygx
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.10.2013 13:45 Uhr von B.Henker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie is jeder Vorteil gegenüber eines PC dahin...
Kommentar ansehen
26.10.2013 15:08 Uhr von Draco Nobilis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Videos Musik und Bilder SIND schon komprimiert, die kann man NICHT weiter komprimieren...
Das ist unmöglich da für jedes Format bereits die maximale Kompresion vorliegt(png H264 mp3). Es ist einfach logisch das Spiele immer größer werden.

Die XBOX und PS3 sind zu schwach und bremsten das jahrelang.
Jetzt wo mehr Leistung bereitsteht explodieren die Anforderungenda die alten Konsolen für moderne neue Titel in etwa 1 Jahr keine Rolle mehr spielen werden. HDD, CPU, RAM, GPU, alle Anforderungen verdoppeln sich mal einfach so^^

@B.Henker,
Welche Vorteile waren das den?
Vergiss bitte auch nicht die Nachteile(Shootergamepad, kostenpflichtiges Multiplayer, scheiß Grafik und fps, keine Mods, teurer als PC).

[ nachträglich editiert von Draco Nobilis ]
Kommentar ansehen
26.10.2013 15:38 Uhr von Draco Nobilis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer etwa 1-2 Neupreisspiele für die Konsole pro Monat holt ist mit einem PC rein rechnerisch besser bedient^^

Den mit der Preisdifferenz der Konsolen- zu PC-Spielen kann man problemlos einen sehr guten PC unterhalten.

Und ja, man kann ihn am Fernsehr anschließen...
Kommentar ansehen
27.10.2013 00:13 Uhr von MrKlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die gestrichenen Level kommen dann einfach als kostenpflichtiges DLC in ein paar Monaten..... -.-

[ nachträglich editiert von MrKlein ]
Kommentar ansehen
27.10.2013 00:29 Uhr von GCK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe das Problem nicht?
Sie entwickeln doch schon 300GB Blu-ray Disc.
Und mit 40 GB ist der Singelplayermodus wieder in 25h durch oder wie???
Und dazu noch Texturarme Karten...ala GTA V... nein danke.

http://www.giga.de/...
Kommentar ansehen
27.10.2013 09:32 Uhr von cvzone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine wirkliche Besonderheit. Viele Spiele dürften im Arbeitsmaterial dieses Volumen haben, bevor komprimiert und kompiliert wird. Zumal die Level eigentlich einen sehr geringen Anteil haben, da dies eigentlich nur Karten für den Map Editor der Engine sind, die eh im Spiel ist mit allen Texturen und Objekten.
Kommentar ansehen
28.10.2013 15:31 Uhr von WhySoSerious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@georgygx

"ansich könnte man jedes spiel auf maximal 500 mb komprimieren."

BWAHAHAHAHA

HAHAHA

HAHA

Und wie????

Was soll das denn für eine Komprimierung sein?
Wo nimmt diese dann die Daten wieder her?

Die Spieler WOLLEN ja HD, denen ist es egal, wie groß es ist.

Außerdem, wann spielt ihr mal 10 Spiele gleichzeitig?!?!?
Denn wenn man sie durch hat, schmeißt man sie doch einfach wieder runter, bis man wieder Bock drauf hat oder HORTET ihr die Daten lieber?
Kommentar ansehen
22.12.2014 12:06 Uhr von TomHao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist ja dann auch die Antwort, warum das Spiel so klein ist: http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?