25.10.13 18:32 Uhr
 1.356
 

Reutlingen: Stadt rettet weltweit engste Straße

Seit 2007 steht in Reutlingen (Baden-Württemberg) die Spreuerhofstraße, die vor 300 Jahren entstand und nur 31 Centimeter breit ist, im Guinnessbuch der Rekorde als engste Straße der Welt.

Nun hat die Stadt für 100.000 Euro ein angrenzendes, baufälliges Fachwerkhaus gekauft, damit der Rekord auch weiterhin bestehen bleibt.

Die Standfestigkeit soll jetzt sichergestellt und das Haus anschließend restauriert werden.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stadt, Straße, Rettung, Reutlingen
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2013 18:40 Uhr von SearchNews
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hat da einer eine garage :D:D
Kommentar ansehen
25.10.2013 19:03 Uhr von maximus76
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
31cm breit? nichts für Reiner Calmund
Kommentar ansehen
25.10.2013 19:13 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
na das war ja mal ein Schnäppchen :-)
Kommentar ansehen
25.10.2013 19:57 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
also bei mir wäre das maximal eine Gasse^^ für mich ist eine Straße sowas wo auch ein Auto durchpasst oder wenigstens noch ein Fahrrad^^ aber da wäre es bei mir schon nur noch ein Fußweg^^

Also nach meiner Definition wäre das keine Straße, aber so mal eine gescheite Aktion... da es ja auch erhalt der Altstadt ist und nix Sinnloses
Kommentar ansehen
25.10.2013 20:27 Uhr von Crawlerbot
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Man hat es ja an Geld um so ein Sinnlosen Quatsch zu Finanzieren.
Kommentar ansehen
25.10.2013 20:55 Uhr von tvpit
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Einbahnstrasse?
Kommentar ansehen
25.10.2013 22:16 Uhr von Timmer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Den Putz bissl dicker auftragen und man schaffts auf unter 30cm.

Würde aber gern mal wissen, warum es als Straße gilt obwohl es wirklich mehr eine Gasse zu sein scheint.
Kommentar ansehen
26.10.2013 05:58 Uhr von IrgendeinUser
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ Crawlerbot
Ob es 100.000€ rechtfertigt sei dahingestellt, aber es ist sicherlich gut für den Tourismus, sowas erregt Aufmerksamkeit und ist in Medien präsent.
_______________________________________
Erinnert mich an eine Klassenfahrt aus meiner Schulzeit.
Wir waren in Bremen und dort war auch eine enge Gasse, nichtmal 80cm breit.
Ein "etwas" fülligerer Klassenkamerad ist nicht mitgefahren.
Da meinte einer der Lehrer:" Zum Glück ist xxxxxx nicht mitgekommen, sonst hätten wir jetzt umdrehen müssen."
Kommentar ansehen
26.10.2013 09:58 Uhr von Danymator
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@User - Nix für ungut, aber euer Lehrer war ein Arschloch.
Kommentar ansehen
26.10.2013 21:11 Uhr von IrgendeinUser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherlich war er eines, als Lehrer ist sowas nicht angebracht. Gestimmt hat es trotzdem.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?