25.10.13 16:00 Uhr
 75
 

Microsoft überrascht die Märkte positiv

Der Softwaregigant Microsoft hat gestern sein Zahlenwerk für das abgelaufene Quartal vorgelegt und die Anleger positiv überrascht. Der Gesamtumsatz kletterte um 16 Prozent auf über 18 Milliarden Euro und der Gewinn legte um 17 Prozent auf 5,2 Milliarden Euro zu.

Nachdem Microsoft zuletzt heftig mit einem rückläufigen Geschäft aufgrund der Rückgänge im PC-Markt zu kämpfen hatte, scheinen sich nun die Investitionen in alternative Geschäftsfelder auszuzahlen.

Insbesondere im Bereich Hardware konnte Microsoft deutlich zulegen, hier schlägt der Verkauf des Surface-Tablets positiv zu Buche. Außerdem stiegen die Umsätze im Suchmaschinenbereich deutlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shortus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Microsoft, Umsatz
Quelle: www.kapitalmarktexperten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen