25.10.13 15:12 Uhr
 471
 

Samsung kauft sich bei Spezialglas-Hersteller ein

Das US-amerikanische Unternehmen Corning gilt als marktführend im Bereich von kratzfestem Glas, das auch für Handybildschirme verwendet wird.

Samsung hat sich nun einen Anteil von 7,4 Prozent an Corning gesichert und ist damit der größte Aktionär.

Lieferengpässe werden für den koreanischen Handyhersteller somit wohl der Vergangenheit angehören, weil davon auszugehen ist, dass sich Samsung eine Vorzugsbehandlung erworben hat, was die neueste Glas-Technik betrifft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller, Samsung, Display, Glas
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stromversorgung wegen extreme Kälte und AKW-Ausfall in Frankreich angespannt
Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte
Flughafen BER wird erst 2018 eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2013 20:45 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann platzen die Displays also weiter beim S4?
Kommentar ansehen
25.10.2013 23:25 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu erwähnen Corning stellt das Gorilla Glas her.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"
Neuss: Euro-Münze mit eingestanzten Nazi-Symbolen entdeckt
Leitungswasser in Til Schweigers Restaurant kostet 4,20 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?