25.10.13 13:22 Uhr
 320
 

AfD-Chef Lucke: "Regierung hat die Gefahren der Euro-Rettung verschleiert"

In einem "Focus"-Interview wirft der Sprecher der "Alternative für Deutschland" (AfD), der Hamburger Wirtschaftswissenschaftler Bernd Lucke, der Bundesregierung vor, die tatsächlichen Risiken der sogenannten Eurorettung zu verschleiern.

Allein für Griechenland hafte Deutschland heute schon mit 70 Milliarden Euro im Falle eines Zahlungsausfalles.

Ausserdem "enteigne" der Unterschied zwischen der Inflationsrate und den deutlich niedrigeren Zinsen die Sparer und entwerte die private Altersvorsorge, zum Beispiel das Riester-Modell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hallmackenreuther
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Chef, Regierung, Rettung, AfD, Bernd Lucke
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-AfD-Chef Bernd Lucke verschaffte sich mit Tricks eine Million Steuergeld
Ex-AfD-Chef Bernd Lucke begrüßt ausdrücklich Moschee-Bau in Erfurt
Erfurt: AfD-Gründer Bernd Lucke unterstützt Moscheebau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

<
Kommentar ansehen
25.10.2013 13:31 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2013 13:33 Uhr von mayan999
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN