25.10.13 11:21 Uhr
 181
 

Horst Seehofer ist "richtig sauer": Datenschutz muss in Koalitionsvertrag

Der Chef der CSU ist verärgert über den Abhörskandal, der diesmal die Kanzlerin betrifft und fordert deshalb, dass man den Datenschutz in dem Koalitionsvertrag festsetzen müsse.

Horst Seehofer gab an "richtig sauer" zu sein und sagte: "Wer eine Kanzlerin abhört, der hört die Bundeswehr ab, der hört die Wirtschaft ab, der hört auch Privatleute ab. Die Kanzlerin abzuhören, aber den Verteidigungsminister nicht, erscheint mit relativ unplausibel."

Es sei undenkbar, dass ein demokratische Nation wie die USA sich so verhalte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Datenschutz, Horst Seehofer, Koalitionsvertrag
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis
SPD: Obergrenzen-Drohung von Horst Seehofer unglaubwürdig
Bayern: Horst Seehofer lädt Donald Trump zum Besuch nach Bayern ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2013 11:24 Uhr von brycer
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Aha! Der Vollhorst ist also sauer.
Und er glaubt anscheinend wirklich noch, dass die deutschen Nachrichtendienste bei dem Spiel nicht mitgemacht haben.
Lächerlich!
;-P
Kommentar ansehen
25.10.2013 11:30 Uhr von Darkman149
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@brycer: nee, das glaubt der garantiert nicht. Der wird bestimmt wissen, dass die da mitgemacht haben. Aber was meinst du was mit dem und anderen Politikern passiert, wenn das publik werden würde?
Kommentar ansehen
25.10.2013 11:53 Uhr von Pixwiz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@darkman: da würde genau NIX passieren, der laden wird genauso weiterlaufen wie bisher. das gibt jetzt ein bischen rauch, jeder empört sich mal ganz wichtig - und das wars.

hat das blöde wahlvieh einen aufreger und bekommt nicht mit was die in berlin so wurschteln, bis alles in trockenen tüchern ist.

und dann gehts karussell lustig weiter, entweder sitzt man dan schon drauf und kann nicht runter - oder man bekommt keine mitfahrkarte.
Kommentar ansehen
27.10.2013 21:50 Uhr von Newbayerin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Armes Deuschland,Seehofer weiß doch genau das die Amerikaner das alles dürfen.Die alliierten Interessen sind längst in deutschem Recht verankert.

[ nachträglich editiert von Newbayerin ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis
SPD: Obergrenzen-Drohung von Horst Seehofer unglaubwürdig
Bayern: Horst Seehofer lädt Donald Trump zum Besuch nach Bayern ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?