25.10.13 11:03 Uhr
 7.055
 

Nordrhein-Westfalen: Hannelore Kraft lässt Zahlungen an Alice Schwarzer stoppen

Die nordrheinwestfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat die Zahlungen an den Frauenmediaturm und das feministische Archiv Alice Schwarzers gestrichen.

Zunächst erhielt Schwarzer 140.000 Euro Fördermittel, nach der Kürzung im letzten Jahr noch 70.000 Euro und nun gar nichts mehr.

Schwarzer wirft der SPD-Politikerin nun vor, ihr Wort gebrochen zu haben. Die rot-grüne Regierung verteidigt sich damit, dass wegen der notwendigen Sparmaßnahmen diese Förderung nicht mehr möglich sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, Alice Schwarzer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannelore Kraft weiß, wer SPD-Kanzlerkandidat wird: "Aber ich sage es nicht"
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kritisiert Erdogan
"IQ wie Toastbrot": Mann wegen Beleidigung von Hannelore Kraft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2013 11:24 Uhr von hallmackenreuther
 
+62 | -2
 
ANZEIGEN
Mich wundert, dass für so was überhaupt Geld verpulvert wurde. Kein Mensch wusste davon, bis auf ein paar Eingeweihte.
Kommentar ansehen
25.10.2013 11:26 Uhr von brycer
 
+67 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt ist der 100jährige Lederapfel beleidigt und schrumpelt noch mehr. ;-P
Kommentar ansehen
25.10.2013 11:45 Uhr von quade34
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Es werden überall solche Projekte und andere Sachen bezuschusst. Wer in kleinem Kreis eine Sache betreibt, muss kein Geld von der Masse bekommen. Genauso gehören die teuren Gutachten und Studien auf den Prüfstand. Sie dienen doch meist nur der Rückversicherung unqualfizierter Beamte. Tausende Male 50.000 sind auch einige Millionen.
Kommentar ansehen
25.10.2013 11:52 Uhr von gugge01
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
Wunder mich gar nicht!

Schließlich und endlich verweigert sich Frau Schwarzer vehement der Integration in den gesamtgesellschaftlich islamoffenen Konsens der demokratischen Kräfte.

Weiterhin hat sie einfach kein Einsehen das der offen gelebte islamische Feminismus die Befreiung von den Beschränkungen und zwängen des verkrusteten konservativen Feminismus westlicher Prägung ist.
…..
Wen ihr mich jetzt entschuldigen würdet ich muss sofort ganz dringend eine erhebliche Menge guten kubanischen Rum zu mir nehmen um das Traumata der Bilder die mir beim Schreiben der obigen Zeilen vor die Augen gesprungen sind zu therapieren.
Kommentar ansehen
25.10.2013 14:28 Uhr von Sje1986
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Richtig so, die widerliche Männerhasserin sollte keine Steuermittel kriegen.
Kommentar ansehen
25.10.2013 15:00 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Geht die nicht bald und endlich in Rente.
Kommentar ansehen
25.10.2013 18:00 Uhr von raterZ
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
arbeiten? die gehört wieder zurück hinter den herd! ^^
Kommentar ansehen
25.10.2013 19:36 Uhr von keineahnung13
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch nur eine alte verbitterte Frau.... also die ich kenne können sich bei doofen Sprüchen auch wehren^^ ohne in sonem komischen Verein zu sein^^

Vielleicht sollten wir Männer auch ein Verein aufmachen gegen Unterdrückung von solchen Frauen wie der da xD
Kommentar ansehen
25.10.2013 21:41 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
keineahnung,
den gibts doch schon- No Ma’am...wir müssen nur ein deutsches Chapter gründen.
Kommentar ansehen
25.10.2013 21:47 Uhr von no_trespassing
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ihr wüsstet, was da mit diesen Stiftungen an Geld verballetr wird.
Der beste Weg Millionär zu werden, ist eine Stiftung mit politisch korrektem Hintergrund einzurichten.

Irgendwas gegen Antisemitismus, Antiziganismus, Anti-Feminismus, Anti-Rassismus, etc. lanciert und schon rollt der staatliche Rubel.

Wenn nicht, hilft man halt ein bisschen nach ("Der Staat ist nicht gewillt, etwas gegen xy zu machen!").

In Berlin kaufte der Besitzer vom Verein Hatun & Can sich Maserati, ein Antiziganismus kaufte massiv C-Klasse Mercedes, usw.
Da landet das Steuer-Geld.
Kommentar ansehen
25.10.2013 21:51 Uhr von Timmer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Zu der Feministenscheiße kann man nur folgendes Bild posten:

http://img.pr0gramm.com/...
Kommentar ansehen
26.10.2013 05:05 Uhr von Fomas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gleichberechtigung, ja, Feminismus, nein. So einfach ist das. Gut so, dass da nichts mehr gefördert wird.
Kommentar ansehen
26.10.2013 07:09 Uhr von fromdusktilldawn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
haha, ... früher wurden solche hexen verbrannt,
Kommentar ansehen
26.10.2013 08:49 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich hat diese Steuerverschwendung ein Ende.

Und alles nur, dass Männer mehr und mehr unterdrückt werden können :-)
Kommentar ansehen
26.10.2013 09:32 Uhr von Bastelpeter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gleichberechtigung von mir aus und dann auf beiden Richtungen, aber das hier ist Extremismus der schlimmsten Stufe, das ist sogar Aufwiegelung gegen Männer. Wie kann eine derartige Staatsverbrecherin, sie verstößt gegen Verfassungsrecht, auch noch Gelder vom Staat, vom Steuerzahler bekommen.
Alle Gelder müssen zurückgezahlt werden. Sie muss wegen Gefährdung der Gesellschaft für eine noch zu entscheidende Zeit inhaftiert werden. Anschliessend durch Aberkennung der staatsbürgerlichen Rechte in ein Land ausgewiesen, in dem Sie keinen Schaden mehr anrichten kann, natürlich gnädigerweise ein Rechtsstaat wie die Türkei. Dort gibt es ja keinen Kopftuchzwang, naja, in Anatolien schon... Ich denke, ich habe keinen Anlass zur Löschung des Betrags gegeben, ansonsten... von mir aus, liebe Checker.

[ nachträglich editiert von Bastelpeter ]
Kommentar ansehen
27.10.2013 08:00 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird den FEMEN "ich mach mich nakisch und kreisch ein wenig rum" Weibern garnicht gefallen... da werden die wohl demnächst bei der politikerin auf der matte stehen!

FEMEN & Alice Schwarzer sind doch die besten Kumpels...

[ nachträglich editiert von Power-Fox ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannelore Kraft weiß, wer SPD-Kanzlerkandidat wird: "Aber ich sage es nicht"
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kritisiert Erdogan
"IQ wie Toastbrot": Mann wegen Beleidigung von Hannelore Kraft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?