25.10.13 06:36 Uhr
 181
 

Oberster Banken-Lobbyist Michael Kemmer wegen Untreue und Bestechung vor Gericht

Der oberste Banken-Lobbyist Michael Kemmer muss sich vor Gericht verantworten. Der Lobbyist soll sich der Untreue und Bestechung schuldig gemacht haben.

Neben Kemmer wird auch der Chef der Bayrischen Landesbank, Werner Schmidt, angeklagt.

Kemmer ist als Lobbyist damit beauftragt, bei der Gesetzgebung die Position der Banken zu vertreten. Kemmer ist unter anderem auch als Banken-Experte bei den Öffentlich-Rechtlichen Sendern gerne gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Bestechung, Untreue, Lobbyist
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2013 08:06 Uhr von mardnx
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hängt ihn :D
Kommentar ansehen
25.10.2013 08:37 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
so sind sie die Lobbyisten korrupt und hinterhältig
Kommentar ansehen
25.10.2013 09:24 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Betrifft den letzten Absatz. Jetzt wohl nicht mehr.
Kommentar ansehen
26.10.2013 13:01 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur noch 499 abzusägen.
Kommentar ansehen
26.10.2013 13:04 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
langweiler,
da wäre ich mir nicht so sicher...denk mal an Schäuble, den korrupten Wirtschaftsskriminellen.
Mit solch einer Vita schenkt einem Tante Merkel glatt noch ihr "vollstes Vertrauen" und ein hohes, politisches Amt...also, vielleicht hat der Herr Lobbyist sich soeben für eine glanzvolle Karriere bei der CDU qualifiziert...
Kommentar ansehen
26.10.2013 14:10 Uhr von FamousK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage dürfte wohl eher lauten in welchem Umfang er sich der Untreue und Bestechung schuldig gemacht hat, nicht ob überhaupt...

Naja, die Sau wird wieder 2 Wochen durchs Dorf getrieben und bis die ersten ans Schlachten denken, kommt schon die nächste daher und der ersten ist alles vergssen und vergeben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?