24.10.13 20:10 Uhr
 1.864
 

Lindner LINTRAC 90: Mehr als nur ein Standardtraktor

Der LINTRAC ist vor allem für Steilhang-,Forst-,Hof- und Kommunalarbeiten durch seine kleine Bauweise und seinen engen Wendekreises.

Der Lindtrac wird mit einem komplett stufenlosen Getriebe ausgestattet sein, welches so ähnlich funktioniert wie bei Audi und BMW.

Bis zu 20° kann die Hinterachse mitlenken. Eine mitlenkende Hinterachse bei einem Standardtraktor ist bislang einmalig und diese Idee wurde auch mit der Silbermedaille der Agritechnica belohnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ShortiesSammler
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Traktor, Lenkung, Hinterachse
Quelle: www.landwirt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 20:10 Uhr von ShortiesSammler
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Genial, aber ob die anderen großen Hersteller wie Fendt,John Deere und Claas nachziehen ist fraglich.
Kommentar ansehen
25.10.2013 07:04 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stufenloses getriebe wie bei audi und bmw?!

audi hat das multitronic getriebe... aber bmw hat garkein stufenloses getriebe?!

und was heisst bitte "so aehnlich funktioniert wie"....?!


fendt hat schon im 200er sein variogetriebe... auch ein stufenloses getriebe, aber von der funktionsweise ganz was anderes als audis multitronic...
Kommentar ansehen
25.10.2013 09:39 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und nicht zu vergessen bei John Deere gibt es nun ein Doppelkupplungsgetriebe ala VW...
Der Satz ist echt voll daneben. Es gibt inzwischen 3-4 verschiedene Konstruktionsweisen wie man ein Automatikgetriebe aufbauen kann.
Vario- DSG- Multitronic- Im PKW bereich noch das SMG ( Sequenztiel) von BMW und die Tiptronic sowie der Wandlerautomat.
Kommentar ansehen
25.10.2013 22:11 Uhr von hashtag
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@saber_
das getriebe funktioniert grundsätzlich wie ein automatik getriebe, was beim traktor "stufenlos" genannt wird (egal ob fendt, lindner[zf], steyr oder john deere) wird beim auto automatik getriebe genannt. beim auto wie auch beim traktor gibt es "gröbere" zwischenstufen, beim lintrac ist es eine umschaltung bei ca 20km/h, bei den anderen liegt die umschaltung bei einer anderen geschwindigkeit, je nach ps und fahrgeschwindigkeit.
beim auto sind es mehrere umschaltungen, man muss ja auch von 0 bis 200 abdecken und mann will wesentlich mehr komfort haben. von der funktion her aber grundsätzlich gleich (das eine mehr hydraulisch, das andere mehr mechanisch)

der wandler im automatik getriebe ist im prinzip eine hydraulische pumpe was den übergang zwischen den stufen "gängen" verschönern soll. diese ist halt im auto ein wenig schwächer ausgeführt, muss ja auch nicht 10 to ziehen.

das einzige wirklich ANDERE getriebe ist das vario getriebe, es hat so gut wie keine mechanische antriebskraft, rein hydraulisch also -> hohe verluste also nur 200ps +
Kommentar ansehen
29.10.2013 15:22 Uhr von saber_