24.10.13 18:14 Uhr
 915
 

Wären die Griechen "lieber ein Teil der Türkei als der EU"?

Die Griechen würden "lieber ein Teil der Türkei als der EU" sein, das glaubt zumindest Yigit Bulut, Chefberater des türkischen Premierministers.

Ferner geht Bulut in seiner Kolumne bei einer namhaften türkischen Zeitung davon aus, dass Europa in Zukunft keine große Rolle mehr in der Welt einnehmen werde.

So sagt er, "jene europäischen Länder, die stets die Türkei als ´kranken Mann vom Bosporus´ darzustellen versuchen, sich mittlerweile immer schneller auf ihren letzten Atemzug zubewegen. [...] Wäre heute ein Referendum, würden 51 Prozent der Griechen dafür stimmen, die EU zu verlassen und Teil der Türkei zu werden", meint Bulut weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, Griechenland, Teil
Quelle: dtj-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 18:18 Uhr von Borgir
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Gerne. Die Türkei kann Griechenland gerne haben, umsonst sogar.
Kommentar ansehen
24.10.2013 18:18 Uhr von TausendUnd2
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Die traditionell guten Beziehungen zueinander sind auch ein Grund.

/edit: Gab´s nicht mal die Regel, dass Satire gekennzeichnet sein muss?

[ nachträglich editiert von TausendUnd2 ]
Kommentar ansehen
24.10.2013 18:25 Uhr von TausendUnd2
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Da fällt mir noch ein, dieser Typ hat doch mal Behauptet, die Lufthansa stecke hinter den Protesten in der Türkei und man wolle Erdogan per Telekinese umbringen. :D

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
24.10.2013 18:42 Uhr von hede74
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Na klar, als nächstes behauptet der Kerl noch, Armenien würde gerne Teil der Türkei werden und der Papst plant, zum Islam zu konvertieren. Anscheinend hat der Premierminister einen psychisch sehr stark gestörten Mann als Chefberater, der jeden Sinn für Realität verloren hat. Wenn der Einfluss auf die Regierung hat, dann wundert mich dort gar nichts mehr.
Kommentar ansehen
24.10.2013 18:48 Uhr von expert77
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
"Wären die Griechen "lieber ein Teil der Türkei als der EU"?"

Klar und Wasser fließt immer bergauf.

Es ist schon absurd ein Dritte-Welt-Land wie die Türkei mit einem europäischen Land, dass die Wiege der Wissenschaft war zu vergleichen.

Der Typ erinnert mich an den Propagandaminister aus dem Irak, keinen Sinn für Realität und macht sein eigenes Land lächerlich.

[ nachträglich editiert von expert77 ]
Kommentar ansehen
24.10.2013 18:56 Uhr von Rechthaberei
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Haha, die Armenier wären sicher ebenso ein Teil der Türkei.
Unter der Erde sind sie es ja.
Kommentar ansehen
24.10.2013 19:02 Uhr von hede74
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
@Haberal

Die Pro-Kopf Verschuldung mag in der Türkei deutlich niedriger sein, das Pro-Kopf Einkommen in der Türkei ist allerdings ebenfalls deutlich niedriger.

Noch deutlicher ist ein Blick auf den Human Devolopment Index, da liegt Deutschland auf Platz 5, Griechenland auf Platz 29 und die Türkei gerade mal auf Platz 90. Und da wollen du und dieser Chefberater uns erzählen, die Griechen wollen Teil der Türkei werden? Weil sie auf das "tolle Leben" dort so neidisch sind oder was??

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
24.10.2013 19:33 Uhr von Maika191
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Und so abwiegig? Nennt sich Osmanisches Reich und gabs schon mal und war ganz schön groß.
Kommentar ansehen
24.10.2013 22:01 Uhr von hede74
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@Maika

Das osmanische Reich wurde durch gewaltsame Eroberung geschaffen. Die Jahrhundertelange Unterdrückung der Griechen durch die Türken/Osmanen ist bestimmt eher ein Grund, warum sie ganz sicher niemals zur Türkei gehören wollen.
Kommentar ansehen
25.10.2013 07:35 Uhr von expert77
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
"LOL -
Atommos (unteilbare Teilchen) - Heute weiß man, dass das nicht stimmt - Atome sind wohl teilbar ......
Tolle Wiege .. ^^"

Genau, eine tolle Wiege. Archimedes legte den Grundstein für die heutige Physik. Er ermittete PI durch berechnung eine 96-Ecks. Sokrates, Plato und Co. sagen Dir wahrscheinlich auch nichts.


"Darf ich Dich daran erinnern, dass die Türkei mittlerweile nicht mehr als ein Schwellenland angesehen wird sondern als Industrienation aufgelistet wird?"
...

Aha, die Auflistung einer Nation, die die Türkei gern mit solchen sinnfreien Aussagen abspeist und an der Türkei nur aus geostrategischen Interessen interssiert ist.

Wenn der IMF dies aussagt, kannst Du Dich melden.

Die Einschätzung betrifft, wenn dann auch nur die Wirtschaftskraft. Der Human-Development-Index trifft es ganz gut. Platz 90 von 150 ist für die Türkei angemessen. Immerhin noch vor Solamia und Co. ;)

[ nachträglich editiert von expert77 ]
Kommentar ansehen
25.10.2013 08:28 Uhr von ~frost~
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Haberal... du kennst doch die Türkei auch nur aus der Ferne
Und die Griechen scheinbar auch.
Kommentar ansehen
25.10.2013 12:09 Uhr von BlackMamba61
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Viele Griechen die ich kenne bestätigen das auch.
Das die Türkei in so einer kurzen Zeit sich so sehr entwickelt hat, faszieniert sogar die Griechen.

Aber so einfach wird es nicht. Zur erst muss die türkische Sprache gelernt werden; Herkunft/Migrationshintergrund/Geschichte/Familie alles vollkommen aufgeben - sich nur noch als Türken bezeichnen.
Wie heißt es denn so schon.
"Integration durch assimilation"
Kommentar ansehen
25.10.2013 15:38 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
chaos
du machst dich hier ein wenig lächerlich und errinerst mich an meinen Hund.

Hör bitte auf damit, sonst bekommst du keinen Knochen.
Kommentar ansehen
25.10.2013 16:02 Uhr von Nothung
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aber möchte die Türkei denn die Griechen durchfüttern?
Kommentar ansehen
25.10.2013 20:41 Uhr von expert77
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Allein schon... Länder
Rumänien
Bulgarien
Saudi-Arabien

vor der Türkei aufgelistet sieht, weiß man, was man von dem Index zu halten hat..

Dann sind also Menschen in Saudi-Arabien, Bulgarien und Rumänien weiter entwickelt als in der Türkei? LOL..
Daher - glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast.."

Ja ich glaube, dass die genannten Länder weiterentwickelt als die Türkei sind.

Warum sollte diese NGO die Türkei mit Absicht herunterstufen (Ach ich vergas die allgemeine Verschwörung, weil alle Angst vor der erstarkenden Türkei haben, rofl.

"Gab nicht letztens die Türkei an IWF 5 Milliarden US-Dollar zur Rettung der Eurozone?"
Und, was hat dies mit der Tatsache zu tun, das der IMF die Türkei nicht als Industrieland sieht?

"Was Mathemathik angeht, waren die Ägypter damals allen voraus.. das beweisen heute die Pyramiden.. Da wird einiges an Wissen an die damaligen griechischen Besatzer geflossen sein..
Daher würde ich mir an deiner Stelle nicht viel einbilden.."

1. Ich bin kein Grieche, sondern Deutscher (daher könnte ich mir was auf Hegel, Kant, Mozart, Bach, Hahn, Heisenberg, Dürer, Melanchthon, Cranach, Weil oder Nitzsche einbilden {wobei ich soetwas als nicht notwendig erachte}), dem aber die Arroganz und Dummheit einiger türkischer Politiker und Komentatoren auf den Sack geht.
2. Die Errungenschaften von Archimedes, Sokrates oder Plato sind dokumentiert, wenn ich mir die Errungenschaften des türkischen Volkes ansehe, was haben die Türken denn zur Weiterentwicklung der Weltkultur beigesteuert?

Das wichtigste zu Schluss, und dies ist erst gemeint Haberal:

Sei stolz auf das Land in dem Du lebtst, auf dessen Kultur und Errungenschaften, geniesse die Kunst und verschwende Deine Zeit nicht mit einem Land in dem Du sowieso nicht akzeptiert würdest!

[ nachträglich editiert von expert77 ]
Kommentar ansehen
27.10.2013 21:26 Uhr von Newbayerin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Echt lachhaft,Die Türken wissen doch das die Giechen über ihre Verhältnisse gelebt haben.Jetzt haben sie die Quittung....
Kommentar ansehen
27.10.2013 22:07 Uhr von pest13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@laberhall

"War nicht Alexander der Große in Ägypten einmarschiert? "

Was heißt "einmarschiert"? Alexander der Große hat Ägypten kampflos erobert, weil die Ägypter ihm dankbar waren, dass er die Perser vertrieb. Selim der Grausame ließ dagegen den letzten Herrscher Ägyptens hinrichten, weil dieser meinte, er (Selim) solle sich ins Knie f...

"Verschwand nicht die große Bibliothek von Alexandria? (Angeblich in Feuer aufgegangen)..
"

Mannomann, gerade wenn man denkt blöder geht´s nimmer, dann übertriffst du dich aufs Neue. Dein Dünnpfiff stinkt bis zum Himmel. Wann und von WEM wurde Alexandria gegründet? Wann und auf WESSEN Befehl wurde die Bibliothek von Alexandria erbaut? Na, klingelts? Genau von den GRIECHEN!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?