24.10.13 17:21 Uhr
 221
 

Steve Harris von "Iron Maiden" zum besten Metal-Bassisten gewählt

Der Bassist der Band "Iron Maiden", Steve Harris, ist zum besten Metal-Bassisten gewählt worden. Abgestimmt haben die Leser von "Loudwire".

Zur Wahl standen außerdem noch Markus Großkopf von "Helloween", Nikki Sixx von "Mötley Crüe", Paul Gray von "Slipknot" und Cliff Burton von "Metallica".

Am Ende setzte sich Steve Harris im Finale gegen den Bassisten von "Dream Theater", John Myung, durch. Dabei siegte Harris mit 51.63 Prozent der Stimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wahl, Metal, Bassist, Iron Maiden
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Iron Maiden": Zusatz-Konzert im April 2017 in Frankfurt verkündet
"Iron Maiden": Konzerte im ersten Halbjahr 2016 bringen Band 35 Millionen US-Dollar ein
Flughafen Zürich: Merkels Regierungsjet halb so lang wie Iron Maidens Jet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 17:22 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da spielt die Bekanntheit sicher ein große Rolle. John Myung ist ein begnadeter Musiker und technisch sicher besser als Harris.
Kommentar ansehen
24.10.2013 17:40 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir,
DT ist ja jetzt auch nicht gerade ein Geheimtip- am Bekanntheitsgrad kanns also nicht liegen.
Steve macht halt die bessere Show, und "schnell und schwierig" hat er eben auch drauf.
Außerdem geht DT vielen Leuten auf die Nerven.
Kommentar ansehen
24.10.2013 17:53 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mort 76

Ja, stimmt schon. Wobei Maiden natürlich ungleich populärer sind als DT. Und ob auf die Nerven gehen oder nicht: Klasse muss man trotzdem anerkennen, auch wenn man die Musik nicht mag. Ich würde auch Alex Webster von Cannibal Corpse favorisieren, aber das ist dann auch Geschmackssache.
Kommentar ansehen
24.10.2013 19:26 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir,
vermutlich haben IM zwar mehr Fans im Metalsektor, aber dafür ist DT auch bei nicht-Metallern ziemlich beliebt.
Unterm Strich dürften die beiden Bands sich nicht viel schenken, was die Gesamtmenge der Fans angeht.
Über die musikalische Qualität von DT will ich auch nicht streiten, aber wenn man mit Metallern über die spricht, hört man immer wieder, das wäre "Wichserei" oder "Musik für Musiker".
Da kann man nix machen...
Kommentar ansehen
25.10.2013 10:39 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muab,
Steve spielt eben songdienlich. Er kann mehr, als er bei IM zeigt.
Und, vor allem: wie würde das klingen, mit DREI Gitarristen und einem komplex spielenden Bassisten?
Das gäbe ja nurnoch Notenbrei...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Iron Maiden": Zusatz-Konzert im April 2017 in Frankfurt verkündet
"Iron Maiden": Konzerte im ersten Halbjahr 2016 bringen Band 35 Millionen US-Dollar ein
Flughafen Zürich: Merkels Regierungsjet halb so lang wie Iron Maidens Jet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?