24.10.13 17:18 Uhr
 431
 

Fußball: Frankreichs Fußball streikt gegen Reichensteuer - ganze Runde fällt aus

Vom 29. November bis 2. Dezember befindet sich der gesamte französische Profi-Fußball im Streik.

Grund dafür ist die von der französischen Regierung für kommendes Jahr geplante Einführung einer 75-prozentigen Abgabe auf Spitzeneinkommen von mehr als eine Millionen Euro.

Somit fällt eine ganze Runde der ersten und zweiten französischen Liga aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frankreich, Streik, Reichensteuer
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 17:21 Uhr von Borgir
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Die konnten Jahrzehntelang so viel Kohle scheffeln für ein bisschen auf dem Rasen rumlaufen, da können sie nun auch mal zahlen. Das würden die großen Stars ohnehin kaum merken, wenn hier und da was fehlt.
Kommentar ansehen
24.10.2013 17:25 Uhr von tipico
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Das Problem wird aber viel mehr sein, dass die Spieler trotzdem ihr Geld wollen und ansonsten halt in ein anderes Land gehen werden, was dann bleibt ist dass die Vereine mehr zahlen müssen um international noch mitspielen zu können

[ nachträglich editiert von tipico ]
Kommentar ansehen
24.10.2013 17:28 Uhr von Perisecor
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
"...für ein bisschen auf dem Rasen rumlaufen..."

Das fasst Borgirs Kenntnisse und Einfühlvermögen gut zusammen.
Kommentar ansehen
24.10.2013 17:38 Uhr von quade34
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hollande legt sich mit allen an, ohne darüber nachzudenken, dass es auch positive Ergebnisse zur Mehrung des Volksvermögens gibt. Auch "Reiche" geben Geld aus. Wenn auch für andere Sachen als der kleine Mann. Ist aber nötig, denn was die kaufen, wird auch produziert und braucht Arbeitskräfte. Wenn Geld einfach nur abkassiert wird, gehen auch Umsätze verloren. Im übrigen ist es schon immer so, die Sozis verschenken gerne Geld was ihnen nicht gehört.
Kommentar ansehen
24.10.2013 17:39 Uhr von Borgir
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Perisecor

du hälst also ein Gehalt von fast 14 Millionen Euro für einen Fußballer für normal und gerechtfertigt? So viel verdient Ibrahimovic in Paris. Was macht er denn, außer Fußball spielen? Werbung um noch mehr Geld zu verdienen? Ein bisschen Trainieren und rumreisen? Komm schon, du willst mir nicht erzählen, dass diese Gehälter gerechtfertigt sind....
Kommentar ansehen
24.10.2013 18:05 Uhr von Perisecor
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@ Borgir

Normal ist ein Gehalt von 14 Millionen Euro netto im Profi-Fußball nicht. Es ist einer Hand voll Personen vorbehalten, welche entweder durch ihr fußballerisches Können oder durch die Steigerungen der Fanartikel-Verkäufe Mehreinnahmen generieren, welche dieses Gehalt aufwiegen.



"Was macht er denn, außer Fußball spielen? "

Er macht genau das: Er spielt sehr gut Fußball.

Das wiederum resultiert in Preisgeldern - z.B. für überstandene CL-Runden - und erhöhte Sponsoreneinnahmen.



"Ein bisschen Trainieren und rumreisen?"

Schon klar. Fußball trainieren nur ein bisschen und Politiker arbeiten nur eine halbe Stunde am Tag. So läuft das doch in deiner Welt?



"Komm schon, du willst mir nicht erzählen, dass diese Gehälter gerechtfertigt sind...."

Irgendjemand ist bereit dafür, dieses Gehalt zu zahlen - und wird sich dabei etwas gedacht haben.
Kommentar ansehen
24.10.2013 18:43 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man darf auch nicht vergessen, dass viele spieler in den kleinen vereinen besonders in der zweiten liga, keine superreichen sind wie die topstars...

war bei dem streik in spanien ja ähnlich.. ein ronaldo, messi etc haben ihre kohle bekommen, aber gerade die "normalos" in der zweiten liga haben monatelang gar nichts bekommen... da waren die topstars natürlich solidarisch...
Kommentar ansehen
24.10.2013 19:33 Uhr von Petabyte-SSD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
LOOL, sollen die doch streiken.
Die leben doch eh nur von den *******Zensur***** oder Fans oder wie man die nennt?
Ich kann es nicht verstehen, dass man Montags breit grinsend voller Stolz in die Arbeit kommt, nur weil ein paar idiotische Millionäre einen Spielball in ein Netz geschupst haben....
Finde das voll Kinderkacke......
Aber kann nur für mich sprechen, Fans sind da anders ..:)

YT: Fussball Lüning

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
24.10.2013 22:02 Uhr von Oberhenne1980
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ganze Runde?

Wohl eher ein ganzer Spieltag.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?