24.10.13 16:33 Uhr
 755
 

Hawaii: Surfer verprügelt Hai und rettet so sein eigenes Leben

An einem Sonntag war ein 25 Jahre alter Mann mit seinen Freunden an einem Strand in Hawaii zum surfen. Plötzlich schwimmt unter seinem Brett ein dunkler Schatten vorbei.

Zunächst dachte er an einen Rochen, doch dann der Schock: Es war ein Hai, und der griff den Surfer an. Der Mann konnte gerade noch seine Beine hochziehen, fiel aber ins Wasser.

Dann hechtet er sich auf das Tier und beginnt auf ihn einzuhauen. Er trifft ihn etliche Male, dann schwimmt das Tier davon. Anschließend paddelte der Mann eiligst zum Strand zurück. Bis auf ein paar kleine Blessuren kam er unverletzt davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Prügel, Hai, Hawaii, Surfer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 17:07 Uhr von yeah87
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
War bestimmt n Türke...

Eh Hai guggst du undda Boxer oddaa was gibs voll Headnut...

eh kollesche habb isch voll da schwule hai voll in fresse gegeben...
Kommentar ansehen
24.10.2013 17:44 Uhr von quade34
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Und nun bekommt er eine Anzeige wegen Tiermißhandlung.
Kommentar ansehen
25.10.2013 07:34 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Panik nicht aufkommen lassen, verlaengert das Leben. Toll gemacht. Hut ab, oder qwie man sagt Chapeau!
Kommentar ansehen
13.01.2014 14:16 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@yeah87:
Klar, und der Hai wollte nur nen Dönerteller zum mitnehmen...
o.O

Egal was du genommenhast, nimm weniger!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?