24.10.13 14:44 Uhr
 226
 

Niederlande: Zahl der Selbstmorde in vier Jahren um 30 Prozent gestiegen

In den letzten Jahren hat die Zahl der Selbstmorde in den Niederlanden dramatisch zugenommen. Zwischen 2008 und 2012 konnte man eine Steigerung um 30 Prozent verzeichnen. Die Zahlen wurden am letzten Mittwoch vom Zentralbüro für Statistiken (CBS) veröffentlicht.

Die Zunahme fand vor allem bei den Niederländern selbst, aber auch bei westlichen Immigranten wie Deutschen und Belgiern statt. 2012 nahmen sich 1.753 Menschen das Leben, 2008 waren es noch 1.353 Personen. Die meisten Selbstmörder waren Männer.

2012 nahmen sich acht Prozent mehr westliche Immigranten als Niederländer das Leben. Das Zentralbüro für Statistiken hat keine Erklärung für diese Steigerung, allerdings gibt es in Deutschland und Belgien generell mehr Selbstmorde als in den Niederlanden.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Niederlande, Selbstmord, Zahl, Anstieg, Statistik
Quelle: www.nltimes.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung alles Österreicher
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?