24.10.13 14:07 Uhr
 168
 

Schweiz: Forscher bringen teilweise gelähmte Ratten durch Stromstöße wieder zum Laufen

In der Fachzeitschrift "Science Translational Medicine" wurde jetzt berichtet, dass Wissenschaftler aus Zürich teilweise gelähmte Ratten mit Stromstößen ins Gehirn wieder dazu brachten, dass sie laufen konnten.

Ob diese neue Methode auch bei Menschen angewandt werden kann, ist noch nicht erforscht.

Die Forscher machten bei den Tieren eine tiefe Hirnstimulation. Diese wird bei Menschen mit der Parkinsonkrankheit angewendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Ratte, Laufen, Lähmung, Stromstoß
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messstelle findet radioaktives Jod in der Luft über Europa
Zählung: Dramatischer Rückgang der Waldelefanten
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Diebstahl des Leichnams von Kim Jong Uns Halbbruder verhindert
Frankreich: Rechtsextremer Front National bekommt wohl Millionen aus Russland
Urteil: Witwe hat keinen Anspruch auf tiefgefrorenes Sperma ihres Mannes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?