24.10.13 13:30 Uhr
 38
 

Neuensalz: Verkehrsunfall forderte zwei Schwerverletzte

Weil am gestrigen Mittwoch ein 55-jähriger PKW-Fahrer an einer Kreuzung in Neuensalz im Vogtlandkreis die Vorfahrtsregeln missachtete, kam es zu einem folgenreichen Verkehrsunfall.

Er prallte mit seinem Wagen gegen den PKW einer 39-jährigen PKW-Fahrerin, diese wurde mit ihrem Auto wiederum gegen einen parkenden PKW gestoßen.

Ein Mann und eine Frau erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen, der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf rund auf 13.000 Euro beziffert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Sachschaden, Schwerverletzte
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 14:26 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Folgenschwerer Unfall? 3 Autos kaputt 13.000 Euro Materialschaden? Kommt die New aus den 70zigern Jahren?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?