24.10.13 13:21 Uhr
 1.089
 

Bangladesch: Auf einem Flugzeugklo entdecken Reinigungsleute einen Goldschatz

Auf der Toilette eines Flugzeugs, das von Dubai nach Dhaka geflogen war, hat das Reinigungspersonal im Abfalleimer Goldbarren gefunden, deren Wert mit ca. 1,4 Millionen Euro angegeben wurde.

Laut einem Bericht der "Daily Mail" sollte das Flugzeug von Zollbeamten durchsucht werden, da diese vorab Kenntnis von dem Schmuggelversuch bekommen hatten. Die Schmuggler scheinen aber etwas geahnt zu haben und entsorgten das Gold auf der Flugzeugtoilette.

Das war aber nicht der erste Fund dieser Art, da die Polizei auf dem Flughafen von Dhaka in den vergangenen acht Monaten 300 Kilo Gold beschlagnahmen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flugzeug, Toilette, Bangladesch, Goldschatz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 13:41 Uhr von BlackMamba61
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Fake,
Das mann überhaupt news aus dieser Quelle hier posten darf/macht ist unfassbar.
Kommentar ansehen
24.10.2013 15:29 Uhr von 4dos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn dann die Kuriere ihren Auftragsgeber das beichten müssen werden sie alle gemacht.
So oder so *fail´*
Kommentar ansehen
24.10.2013 18:14 Uhr von untertage
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...sieht auf dem Bild aus wie 280 Unzen, das sind keine 1.4 Mio Euro Wert sondern "nur" 275.000 Euro
Kommentar ansehen
25.10.2013 09:44 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@untertage
Naja das sieht eher nach 125 Grammtäfelchen aus was auch zu den 35 kg in der News passen würde und somit auch zu den 1,4 Mio
Kommentar ansehen
20.11.2013 13:30 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, mein Goldesel konnte nicht an sich halten und musste mal. Dann kam die Stewardess mit dem Tischlein deck dich und später der Zoll mit dem Knüppel aus dem Sack.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?