24.10.13 12:52 Uhr
 531
 

Schottland: In diesem Dorf dürfen nur Menschen über 45 Jahren wohnen

Das schottische Dörfchen Firhall machte schon öfter Schlagzeilen, weil es angeblich nur Kinder hassende Einwohner hat: Diese sind dort nämlich verboten, genauso wie Menschen unter 45 Jahren.

Neue Hauseigentümer müssen nämlich über 45 sein, denn die Bewohner wollen Ruhe in ihrem Dorf.

"Ich habe nichts gegen Kinder", so eine Einwohnerin, "aber ihre Eltern machen mich wahnsinnig. Ich kann einfach keine weitere Schulsprengel-Geschichte mehr aushalten." Ein anderer konstatiert: "Kinder und Lärm, das gehört zusammen", er wolle seinen Garten in Ruhe genießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Alter, Dorf, Schottland
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle
Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 12:58 Uhr von Mecando
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, bin selber Vater und teile deren Ansicht nicht.
Aber ich hab Verständnis, jeder sollte so leben wie er es mag, und wenn sich die Bevölkerung dort einig ist, wieso nicht.
Wird ja wohl keiner gezwungen dort hin zu ziehen.