24.10.13 12:31 Uhr
 3.314
 

Weil sie mit 31 "zu alt" sei: US-Model arbeitet nun einfach als Mann

Elliott Sailors arbeitete jahrelang erfolgreich als Model, bis man ihr immer öfter absagte: Mit 31 Jahren sei sie einfach zu alt.

Die 1,80 Meter große Frau wagte daraufhin ein Experiment, das gelang: Sie ließ sich als Mann umstylen und wurde daraufhin als Männer-Model gebucht.

"Das kann ich noch viele Jahre machen", so Sailors: "Männer müssen als Model nicht immer so jung sein wie Frauen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Model, alt
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 14:21 Uhr von Phillsen
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Kein Wunder schwillt mir immer der Wurm wenn ich den Herrenkatalog durchblättere. Ich dachte schon ich mutiere zum Gaylord ^^
Kommentar ansehen
24.10.2013 15:40 Uhr von psycoman
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ist es nicht dämlich das am Alter festzumachen? Sieht die Frau gut/geeignet aus, dann engagiere ich sie als Model, fertig.
Kommentar ansehen
24.10.2013 23:45 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zitat: "Männer müssen als Model nicht immer so jung sein wie Frauen."

das stimmt, aber ich dachte eigentlich, dass sie wenigstens wie männer aussehen sollten.
Kommentar ansehen
25.10.2013 01:57 Uhr von D3FC0N
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Skandal! Stellt euch mal den Aufschrei vor, wenn ein männliches Model sich wegen zu großer Brüste oder änlichem als Frauen-Model versuchen wollen würde.

[ nachträglich editiert von D3FC0N ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?