24.10.13 12:29 Uhr
 220
 

Satelliten-Navigationssystem Galileo: Starttermin Ende 2014 ist wohl nicht zu halten

Eigentlich sollten bereits in diesem Herbst zwei Galileo-Satelliten des europäische Navigationssystem ins All gebracht werden.

Allerdings kam es während der Produktion zu diversen Schwierigkeiten und der Starttermin wurde immer wieder verschoben.

Der Raumfahrtkonzern OHB (Bremen) gab jetzt bekannt, dass wohl auch der Starttermin Ende des kommenden Jahres nicht eingehalten werden kann. Die beiden Satelliten müssen noch abgenommen werden und dies wird dieses Jahr nicht mehr klappen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ende, Galileo, Starttermin, Navigationssystem
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?