24.10.13 09:38 Uhr
 560
 

Fußball: Zlatan Ibrahimovic zerstört den RSC Anderlecht quasi im Alleingang

Es war ein höchst einseitiges Spiel, das sich am Mittwochabend in Anderlecht zutrug. Die Belgier sahen sich einem in allen Belangen überlegenen Paris St. Germain ausgeliefert. Bei den Franzosen bestach vor allem Zlatan Ibrahimovic durch seine insgesamt vier Tore. Das Spiel endete 0:5 für die PSG.

Nach einer knappen Viertelstunde hatte Ibrahimvic eine Hereingabe von Gregory Van der Wiel aus kurzer Distanz eingeschoben. Auch das 0:2, das "Ibra" sehenswert mit der Hacke erzielte, legte der Rechtsverteidiger auf. Mit einer wunderschönen Direktabnahme aus 30 Metern erzielte er sein drittes Tor.

Das 0:4 durfte sodann ein anderer Superstar erzielen - Edinson Cavani unterbrach die Show des Zlatan Ibrahimovic allerdings nur kurz. Nach etwas mehr als einer Stunde war dieser erneut zur Stelle und erzielte den 0:5-Endstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Zlatan Ibrahimovic, Paris St. Germain, Alleingang
Quelle: www.fussballeuropa.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 11:36 Uhr von FredDurst82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gestern gesehen, grad das 3-0 war echt wahnsinn, unglaublich harter schuss da aus 30m ... bums, dem keeper keine chance gelassen, top.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?