23.10.13 21:39 Uhr
 500
 

Schauspieler Jim Parsons: Award als homosexuelles Vorbild

Für seine Paraderolle als Sheldon Cooper in der Serie "The Big Bang Theory" konnte Jim Parsons bereits drei Emmys gewinnen. Bei den "GLSEN Respect Awards" am vergangenen Freitag wurde dem 40-Jährigen ein eher ungewöhnlicher Preis verliehen.

Jim und seinem Partner wurde der "´Inspiration Award´ für ihre Vorbildfunktion als homosexuelles Paar in Hollywood" verliehen. Die Organisation "GLSEN" setzt sich für einen respektvollen Umgang und die Gleichbehandlung von Lesben, Schwulen und Heterosexuellen im Teenager-Alter ein.

Jim selbst sagt dazu: "Es war überraschend zu hören, dass wir einen Inspirations Award bekommen. Wir fühlen uns sehr gewöhnlich, sehr normal. Ich habe mich nie als Aktivist gesehen. Ich habe meine Beziehung mit Todd nie als eine Art Aktivismus gesehen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Anni76
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Homosexualität, Award, Vorbild, Jim Parsons
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TBBT-Stars Jim Parsons und Kaley Cuoco treffen sich zu Doppeldate
"The Big Bang Theory": Jim Parsons plaudert über seinen ersten Sex in der Serie
"The Big Bang Theory": Jim Parsons auch privat mit Mayim Bialik befreundet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2013 21:42 Uhr von OO88
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
und er dachte immer seine karirere sei im arsch :-) dabei war es immer anders rum
Kommentar ansehen
23.10.2013 23:49 Uhr von Shifter
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
traurig das man homosexuelle derart hofiert, warum nicht einfach alle normal behandeln.
awards wegen sexueller ausrichtung sind das letzte und setzen auch das falsche signal
Kommentar ansehen
24.10.2013 00:17 Uhr von cheetah181
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Shifter: Es wäre schön, wenn man alle normal behandeln würde. Solange 40% der obdachlosen Jugendlichen in den USA lesbisch oder schwul sind und sich Kinder wegen Diskriminierung in der Schule und anderswo umbringen ist das aber nicht der Fall. Und deshalb braucht man auch Leute die sich für Aufklärung einsetzen. Und wenn die meinen, dass es hilft, wenn Parsons und sein Partner ihre ganz normale Beziehung nicht verschweigen, dann ist das kein "hofieren", insbesondere nicht von Homosexuellen, denn andere Preise gingen an Firmen oder Heterosexuelle.
Kommentar ansehen
24.10.2013 00:39 Uhr von Shifter
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
nö braucht man nicht. und wie man an jims kommentar klar sehen kann sieht er das ebenso
Kommentar ansehen
24.10.2013 00:57 Uhr von cheetah181
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"nö braucht man nicht."

Doch braucht man. :) Siehst du, ohne Argumente kann ich auch.

"und wie man an jims kommentar klar sehen kann sieht er das ebenso"

Wenn er das ebenso sehen würde, wäre er nicht zur Verleihung gekommen.

"If we´re inspiring at all, it´s that we´re a very average normal just moving right along with our lives kind of people[...]That doesn´t feel like you could possibly be inspirational when you´re going through those day-to-day motions, but I get it."[...]On stage, Parsons said the true inspirations of the world are people like GLESN´s student ambassadors and writer and gay activist Larry Kramer.[...]"Now all this said, no one is giving us an award for activism. I realize this[...]"
Kommentar ansehen
24.10.2013 02:31 Uhr von Shifter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ja mit dem lesen hast du es nicht so, aber das ist ja nix neues. mit dem verstehen klappts ja auch nicht.
diese preise helfen keinem ausser dem veranstalter und der handvoll promis die sich damit schmücken.
denn den leuten die was gegen schwule haben spielt das in die karten und erzeugt nur noch mehr abscheu oder hass, keiner von denen wird sich bekehren lassen weil man einen als vorzeigeschwulen ehrt.
wie dumm bist du das du was anderes glaubst?
warum er dahin geht? weil er in der industrie steckt nicht weil ers toll findet und ansprachen bei solchen anlässen werden meist vom veranstalter vorgegeben damit auch ja keine falsche interpretation möglich ist.
du solltest mal wieder in der realität einchecken, diese preise sind absoluter schwachsinn und schaden schwulen und lesben eher als das sie helfen
Kommentar ansehen
24.10.2013 20:44 Uhr von Shifter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ohje feingeist, das mag zwar dein nick sein aber geist fehlt dir scheinbar total.
nur weil ihr idioten alle kritiker gleich mit scientology mitglieder gleichsetzt macht es das ja nicht wahr, aber ihr deppen könnt euch nicht anders wehren weil euch jegliche argumentation fehlt.

ich bin gegen jede art von religion oder sekten und für mich ist auch die katholische kirche nix anderes als eben das, ne sekte die in den letzten 2000 jahren für millionen tote verantwortlich ist.
ich bin ebenso gegen scientology, ich bin aber auch gegen die art und weise wie ihr mit euren selbst ausgedachten und extrem dämlichen news versucht tatsachen zu verdrehen.

parsons ein vorbild, sorry aber das ist ja schon mehr als dumm. denn er versucht ja alles möäglichst nicht öffentlich zu machen und ihm ist es eher unangenehm über sein privatleben zu sprechen.
ich mag ihn in seiner rolle aber das hier ist einfach quatsch
Kommentar ansehen
26.10.2013 14:33 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Shifter: Nun, ich weiß nicht, was du mit Scientoloy zu tun oder nicht zu tun hast, daher kann ich nicht sagen, ob Feingeist hier recht hat.

Womit er genau ins Schwarze trifft ist das vorliegende Thema.

"denn den leuten die was gegen schwule haben spielt das in die karten und erzeugt nur noch mehr abscheu oder hass, keiner von denen wird sich bekehren lassen weil man einen als vorzeigeschwulen ehrt."

Niemanden interessieren die Leute, die Schwule hassen und möglicherweise sogar einen Job daraus machen. Die sind selbst in den USA eine Minderheit und aussterbende Spezies wie die letzten Wahlen und Gerichtsurteile gezeigt haben. Es geht GLSEN um das Schulsystem. Positive Vorbilder für lesbische und schwule Jugendliche zu haben und Schüler und Lehrer für das Thema Mobbing zu sensibilisieren.

Gerade die Tatsache dass Parsons (abgesehen vom Schauspieler-sein) ein ganz normales Leben lebt macht ihn zu einem Vorbild. Er schämt sich nicht dafür wen er liebt, er ist nur einfach bescheiden. Trotzdem sichtbar zu sein ist die größte Waffe die Lesben, Schwule und Bisexuelle haben um Dinge zu ändern, weil Menschen, die noch kein festes Urteil gebildet haben dann sehen: oh, mein Kollege, mein Neffe, mein Nachbar den ich Jahre lang kannte ist ja schwul. Und ein ganz normaler Mensch.

Ob er deshalb einen Preis verdient? Darüber kann man sicherlich streiten. Aber nicht mit dümmlichen "nö braucht man nicht"-Statements.

"du solltest mal wieder in der realität einchecken, diese preise sind absoluter schwachsinn und schaden schwulen und lesben eher als das sie helfen"

Das ist deine Einschätzung, mit der Realität hat das wenig zu tun.

"ich bin gegen jede art von religion oder sekten und für mich ist auch die katholische kirche nix anderes als eben das, ne sekte die in den letzten 2000 jahren für millionen tote verantwortlich ist."

Schön. Vielleicht hörst du dann auch mal damit auf Leuten, die immer noch von dieser Mörder-Institution und Schwester-Organisationen diskriminiert werden, eine Bevorteilung anzudichten oder zu meinen diese Diskriminierung würde durch Nichtstun verschwinden.
Kommentar ansehen
25.01.2015 14:19 Uhr von GroundHound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Shifter: Eine Organisation setzt sich für respektvollen Umgang und Gleichbehandlung von Lesben, Schwulen und Heterosexuellen im Teenager-Alter ein.
Was genau ist daran nach Ihrer Meinung nicht in Ordnung?
Meinen Sie, dass homosexuelle Jugendliche "normal" behandelt werden?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TBBT-Stars Jim Parsons und Kaley Cuoco treffen sich zu Doppeldate
"The Big Bang Theory": Jim Parsons plaudert über seinen ersten Sex in der Serie
"The Big Bang Theory": Jim Parsons auch privat mit Mayim Bialik befreundet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?