23.10.13 21:20 Uhr
 3.533
 

Pornoregisseur erhöht aus Überzeugung die Altersgrenze für seine Darsteller

Pornoregisseur Axel Braun wird keine Frauen unter 21 Jahren mehr zu seinen Castings zulassen. Nach 23 Jahren im Geschäft ist er der Meinung, dass die meisten 18-jährigen Frauen noch nicht die geistige Reife besitzen, um die Tragweite ihrer Entscheidung als Darsteller zu arbeiten zu erfassen.

Viele seiner Kollegen in der Pornoindustrie begrüßen seine Entscheidung. Andere halten es für einen Schritt in die Überregulierung oder gar Bevormundung. Braun ist froh in einer Position zu sein, solche Entscheidungen treffen zu können. In seinen Filmen gibt es Dialoge, Skripte und Handlungen.

Er habe einen anderen Markt als die Produzenten, die den Mädchen Zöpfe flechten und einen Lutscher in die Hand drücken. Er habe mit 18 viele Entscheidungen getroffen, die er im Alter von 21 bereute. Zum Glück seien diese Fehler nicht von Kameras für die Öffentlichkeit aufgezeichnet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Porno, Alter, Grenze, Regisseur, Darsteller, Überzeugung
Quelle: www.dailydot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2013 21:37 Uhr von Jalex28
 
+14 | -23
 
ANZEIGEN
naja wenns ihn freut..
ich guck gerne Prons mit frisch 18jährigen mit Lolli in der Hand
Kommentar ansehen
24.10.2013 00:18 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Endo10

Hey Ghostrider is back!!!!!

Ja klar es gibt keinen Terror!!! :-D
Kommentar ansehen
24.10.2013 00:46 Uhr von Johnny Cache