23.10.13 18:54 Uhr
 983
 

USA: Polizei erschießt 13-Jährigen wegen Spielzeuggewehr

Am gestrigen Dienstag wurde in Santa Rosa im US-Bundesstaat Kalifornien ein 13-jähriger Junge von der Polizei erschossen. Der Teenager hatte ein Spielzeuggewehr dabei.

Die Behörden geben an, zwei Polizisten hätten jemanden mit einer vermeintlichen Angriffswaffe gesehen und ihn zum Stehen bleiben aufgefordert. Auch sollte der Junge die Waffe fallen lassen. Als er nicht direkt reagierte, habe man das Feuer auf ihn eröffnet.

Der Junge starb noch am Ort des Geschehens. In seiner Hosentasche hatte der Junge auch noch eine Spielzeugpistole. Die Polizeiverwaltung ermittelt nun gegen die beiden Polizisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Junge, Erschießung
Quelle: abclocal.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2013 19:01 Uhr von opheltes
 
+2 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.10.2013 19:15 Uhr von blade31
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Wir hatten früher auch diese Soft Air Teile und wir sind weder Polizisten noch Terroristen geworden...
Kommentar ansehen
23.10.2013 19:20 Uhr von Stadtblatt-Pforzheim
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
jaja - die Jungs von der Pozilei sind halt schnell am Drücker. Es passiert ihnen hinterher auch meistens nicht viel.

[ nachträglich editiert von Stadtblatt-Pforzheim ]
Kommentar ansehen
23.10.2013 20:53 Uhr von FrankCostello
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn jemand in den USA egal wie alt mit einer Waffe auf der Strasse angetroffen wird und und der Aufforderung die Waffe fallen zu lassen nicht nach kommt dann ist es völlig legitime diese Person auszuschalten.

Man könnte sagen hey warum nicht ins Bein oder in den Arm schiessen auch da kann ich nur sagen wenn sie die beamten dem vermeintlichen täter nähert und dieser mit letzter kraft den Abzug drückt sind die Kugel unkontrolliert unterwegs und um dieses Szenario auszuschliessen muss so eine Person sofort mit voller Gewalt ausgeschaltet werden.

Es ist die schuld der Eltern wenn man sich die Nachrichten mal 10 Minuten am Tag anschaut weiss man schon lebensnotwendige Sachen die man im Alltag umsetzen kann wie zum Beispiel keine Kinder mit Waffen auf die strasse lassen nach den jüngsten Ereignissen.

Es trifft die beamten keine Schuld im Strafrechtlichen sinne aber wie Labil sie auf die Situation reagieren ein Kind mit einer Spielzeug Waffen umgebracht zu haben ist eine Menschliche sache .
Kommentar ansehen
23.10.2013 21:55 Uhr von Phyra
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nunja, gerade erst ist ein 14-jaehriger bei denen amok gelaufen, also wenn ich jemanden in dem alter mit waffe sehe waere ich auch verdammt vorsichtig.
Kommentar ansehen
23.10.2013 23:46 Uhr von Pils28
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Allerdings lag wohl nicht wirklich ein Angriff vor, denke ich. Daher auch nicht wirklich Notwehr, zumindest nach meiner Definition von Notwehr. Wenn man in den Staaten erschießen würde, wer eine Waffe bei sich trägt, wäre man dort plötzlich sehr einsam.
Kommentar ansehen
24.10.2013 00:23 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer die Quelle gelesen hat muss genauso wie ich feststellen, dass die Waffen der Polizei in Santa Rosa sehr locker sitzen. In diesem Jahr sind schon 3 Personen auf diese Weise unschuldig ums Leben gekommen. Ich wuesste nicht, wie mein Leben weiter ginge, wenn ich erfahren muesste, dass ich ein Kind mit einer Plastikwaffe erschossen haette.

Andererseits, wenn dieser Junge "Verbrecher, Gangster oder Terrorist" spielen wollte, dann haette er auch im Spiel dem Aufruf der Polizei Folge leisten sollen und die Waffe fallen lassen sollen.

Sind in USA 13-jaehrige schon so ausgewachsen, dass man in ihnen einen gewaltigen Verbrecher vermuten muss? Aber ueber das typische amerikanischen Verhaeltnis zu Waffen und deren Gesetze zu diskutieren ist sowieso so, als wenn man gegen ein Wand reden wuerde. Wenn mal 2 oder 3 der Waffenlobby durch Gewehrkugel ihr Leben lassen muessten, vielleicht wuerde sich dann die Einstellung zum Waffenbesitz von Privatpersonen aendern.
Kommentar ansehen
24.10.2013 06:12 Uhr von willi_wurst
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man mal in den USA das vergnügen hat eine Polizeistation zu besuchen, dann kann es durchaus vorkommen das man im Eingangsbereich eine Tafel an der Wand findet, an der Bilder mit "im Dienst gefallenen" (erschossenen) Polizisten hängen. In meinem Fall hingen an dieser Tafel etliche -um nicht zu sagen: viele - verstorbene Polizisten und so wundert es mich nicht, das gerade in den USA die Waffe oft so locker sitzt ...

Andererseits: "Verdächtige" werden in den USA ganz gerne mal sofort liquidiert und es wird garnicht erst versucht den "Gegner" nur kampfunfähig zu schießen - was sicherlich den ein oder anderen hätte überleben lassen. Insgesamt könnte man sagen: Die Amis spinnen komplett - nicht nur die Polizisten.
Kommentar ansehen
24.10.2013 07:35 Uhr von T¡ppfehler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es Zeugen, die bestätigen können, dass die Polizisten erst gesagt haben, dass er die Waffe fallen lassen soll und dann geschossen haben oder war es vielleicht umgekehrt?
Kommentar ansehen
24.10.2013 11:56 Uhr von HeltEnig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amis drehen langsam durch in ihrer Paranoia, vor 20 Jahren hätte keiner auf das Kind geschossen.
Kommentar ansehen
24.10.2013 20:08 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falls ernsthaft jemand behaupten will, das dass normal ist, dem kann ich nur empfehlen einen guten Arzt aufzusuchen!
Die Amis haben eine Paranoia, die sowas von gewaltig ist, das der Großteil eigentlich in die Klappse gehört!
Auch die Russenparanoia während des Kalten Krieges spricht da Bände!!!
Man sollte ernsthaft überlegen, was für ein Potential da am Drücker steht!!!
Es ist erschreckend, wie durch die ganze "Terror- Panik- Mache" der Wahn umgeht und die Leute manipulierbar sind!
Der absolute Hammer was da abgeht!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?