23.10.13 16:44 Uhr
 404
 

Bützow: Patient schlägt Zahnarzt

Noch während der Behandlung ist ein Patient mit einer Zahnärztin derart in Streit geraten, dass es am Ende eine Prügelei in der Arztpraxis gab.

Ein anderer Arzt kam der Kollegin bei der lautstarken Diskussion zur Hilfe und wurde im Empfangsbereich der Praxis vom Patienten geschlagen.

Gleich vier Personen mussten eingreifen, um den Täter von dem Mann zu trennen. Bei der Auseinandersetzung wurden die beiden Ärzte aus Bützow (Mecklenburg-Vorpommern) leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonnyBaer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Patient, Schlägerei, Zahnarzt
Quelle: www.nordkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2013 16:44 Uhr von RonnyBaer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie hat er das gemacht? Während einer Behandlung mit einem Zahnarzt eine Diskussion anzuzetteln, ist nicht nur dumm (er hat einen Bohrer zur Hand!), sondern auch eine echte Kunst.
Kommentar ansehen
23.10.2013 18:22 Uhr von blade31
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sie haben doch gesagt sie müssen NICHT bohren!!!
Wahhh
Kommentar ansehen
23.10.2013 19:42 Uhr von JustMe27
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich beisse meinen Zahnarzt immer nur...^^ Allerdings hab ich mal mit 16 oder so aus Reflex nach einem gehauen der an nen unbetäubten Nerv kam. Tat mir (und ihm^^) aber sofort wieder leid und wurde sofort betäubt...
Kommentar ansehen
24.10.2013 01:15 Uhr von langweiler48
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Es ggibt Menschen die sind sehr schmerzempfindlich, di anderen weniger. Ich bin einer der 2. Kategorie. Mein Zahnarzt hat mir vor der Wesheitszahnbehandlung ein 1/4 Spritze gegeben mit der Anmerkung, die anderen 3/4 mir nach 10 minuten, wenn das 1/4 wirkt zsu geben. Nach 10 Minuten bekam ich eine Mundsperre und der gute Mann fing an meinen Kiefer aufzumeiseln um den Zahn zu entfernen. Ich habe mich schweisgebadet am Stul festgekrallt. Als er fertig war, habe ich zu ihm gesagt, ich war preivat Versichterter, dass ich dsie 3/4 Spritze nicht bezahle, da sie ja noch in der Spritze ist. Da ist er rot angelaufen, hat sich 1000 mal entschuldigt nd gut wars. Gesehen hat er mich dann aber nie wieder.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?