23.10.13 13:55 Uhr
 813
 

Wolfgang Schäuble lässt "Tagesthemen"-Moderatorin auflaufen

In der Ausgabe der "Tagesthemen" am gestrigen Dienstag wollte Moderatorin Caren Miosga aus Wolfgang Schäuble herauskitzeln, ob er Finanzminister bleibt.

Miosga sagte, es gäbe Gerüchte, dass der 71-Jährige bereits alle internationalen Termine in seinen Kalender eingetragen habe, worauf dieses sagte, er lächele nur freundlich auf diese Frage.

Auf Miosgas Nachhaken sagte Schäuble dann nur noch: "Frau Miosga, es war schön mit Ihnen zu sprechen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wolfgang Schäuble, Finanzminister, Tagesthemen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich
Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"
Wolfgang Schäuble: Großbritannien muss auch nach Brexit weiterhin bezahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2013 15:38 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr gute Antwort...
Kommentar ansehen
24.10.2013 12:23 Uhr von MasterM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht, wie man mit so viel Kohle auf dem Konto so schlechte Zähne haben muss, wie er...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich
Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"
Wolfgang Schäuble: Großbritannien muss auch nach Brexit weiterhin bezahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?