23.10.13 13:39 Uhr
 257
 

Französischer Rockstar Bertrand Cantat äußert sich über seinen Mord an Freundin

Der französische Sänger Bertrand Cantat hat 2003 seine damalige Freundin, die Schauspielerin Marie Trintignant, erschlagen und äußert sich nun über die Tat.

"Ich leugne nicht, was geschehen ist. Ich weiß, dass ich etwas getan habe, was nicht mehr gutzumachen ist", so der ehemalige Sänger der legendären Band "Noir Désir".

Nach dem Totschlag wollte er sich eigentlich erschießen, doch er nahm seine achtjährige Haftstrafe an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mord, Freundin, Rockstar
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"
Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"
"Der letzte Tango in Paris": Regisseur dementiert nun echte Vergewaltigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2013 13:51 Uhr von Gnarf456
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte er mal in Deutschland gemordet, für Ausländer gibt es hier für Mord nur 3 Monate auf Bewährung und Kickboxunterricht zur leichteren Wiedereingleiderung...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn
Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?