23.10.13 11:42 Uhr
 391
 

Iran: Häftling, der Hinrichtung überlebte, kann auf Gnade hoffen

Ein Iraner, der wegen Drogenbesitzes hingerichtet werden sollte, überlebte seine Exekution, die daraufhin wiederholt werden sollte (ShortNews berichtete).

Nun kann der 37-Jährige aber wieder hofen, denn der Justizminister Mostafa Pourmohammadi verkündete: "Es gibt keinen Grund für eine erneute Exekution."

Menschenrechtsaktivisten hatten den Fall und die Verurteilung im Vorfeld stark kritisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Häftling, Hinrichtung, Gnade
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?