23.10.13 06:53 Uhr
 672
 

Für Facebook sind Videos von Gewalt in Ordnung - Nackte Brüste eher weniger

Facebook wird es nun erlauben, dass Videos von Morden hochgeladen werden, solange die Absicht vorhanden ist, Gewalt zu verurteilen. Videos von nackten Personen bleiben aber weitestgehend verboten.

Sprecher Matt Steinfeld hält Facebook für einen Ort, an dem Menschen ihre Erfahrungen teilen können. Vor allem wenn sie kontroverse Themen, wie Menschenrechtsverletzungen, Terrorakte oder gewalttätige Ereignisse enthalten.

Die Nutzer teilen diese Ereignisse auf Facebook, um sie zu verurteilen. Sollten die gewalttätigen Videos gefeiert werden oder zur Ermutigung von Gewalt aufrufen, wäre der Ansatz ein anderer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Gewalt, Nacktvideo
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt
Taiwanesischer Apple-Zulieferer Foxconn errichtet Fabrik in den USA
Berlin: Gut laufendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2013 07:11 Uhr von Marknesium
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
"murica"
In einem land indem es normal ist wenn 12 jährige köpfungen von menschen sehen, aber titten sind tabu!

was ist wenn man eine nackte frau sieht die erschossen wird, zählt das dann auch?

einfach nur.... amerika...
Kommentar ansehen
23.10.2013 07:51 Uhr von Perisecor
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ Marknesium

"´Schland"
In einem Land in dem es normal ist, wenn 12-Jährige primäre und sekundäre Geschlechtsteile von Menschen sehen, aber Gewalt in Spielen und Fernsehen ist tabu!

Was ist, wenn man eine nackte Frau sieht, die erschossen wird, zählt das dann auch?

einfach nur.... Deutschland...

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
23.10.2013 08:49 Uhr von Perisecor
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@ schraegervogel

Es gibt auch Menschen bei denen Gewalt normal ist, aber [in der Öffentlichkeit] Nacktsein nicht.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
23.10.2013 10:16 Uhr von Perisecor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Whitey

"Wir alle sind OHNE Waffe auf die Welt gekommen."

Du hattest bei deiner Geburt also keine Hände und Füße?

Ist ja interessant. Magst du mehr darüber erzählen?


@ WasZumGeier

Doch, natürlich. Im Gegensatz zu z.B. dir habe ich tatsächliche Argumente genannt. Aber das scheint eine dir unbekannte Form der Diskussionsführung zu sein.
Kommentar ansehen
23.10.2013 11:23 Uhr von Wiggleshaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte mal ein Video gemeldetwo einer Frau der Kopf abgeschnitten wird, kam nur eine Nachricht von Facebook dass ich doch den Veröffentlicher bitten soll es raus zu nehmen...
Kommentar ansehen
23.10.2013 14:06 Uhr von Marknesium
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor:

ja rennt bei euch auch nicht so ganz rund mit den "killerspielen"

aber du kannst sowas nicht mit amerika vergleichen.

bei uns sterben keine leute weil jemand cod spielt.
in amerika sterben leute weil sie zuviel bein zeigen
Kommentar ansehen
23.10.2013 22:22 Uhr von Perisecor
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Marknesium

"bei uns sterben keine leute weil jemand cod spielt."

Das sehen die Opfer von Robert Steinhäuser sicher anders.



"in amerika sterben leute weil sie zuviel bein zeigen"

Jup. Wer kennt nicht die täglichen Hinrichtungen an Baukränen von gefühlten 30 Millionen Menschen, die "zu viel Bein gezeigt" haben?

Mal ernsthaft: Wer so einen Unsinn von sich gibt wie du, der hat von den USA so viel Ahnung wie ich von tiefergreifender Quantenmathematik.



@ WasZumGeier

" junge du nimmst die Sätze von den anderen, und drehst sie um und nennst das dann auch noch Argumente. "

Korrekt. Ob ich mit meinen Äußerungen gleichzeitig andere bloßstelle oder nicht sagt nichts darüber aus, ob es Argumente sind. Oder nicht. Und natürlich sind meine Äußerungen Argumente - sie zeigen auf, dass es in jedem Land unterschiedliche kulturelle Auffassungen gibt und sich gerade die Deutschen nicht weit aus dem Fenster lehnen können.




"Natürlich braucht man erst gesundes Menschenverstand, um zu wissen was ja nun eher merkwürdig ist."

Das hat mit gesundem Menschenverstand nichts zu tun, sondern mit Kultur und Umgebung in der man aufgewachsen ist.

Wenn man aber natürlich meint, Deutschland sei der Nabel der Welt, man selbst unfehlbar und dass sowieso am Deutschen Wesen die ganze Welt ein Beispiel nehmen sollte, dann, lieber WasZumGeier, dann kann man natürlich auch sämtliche deutschen Eigenheiten als de facto Standard interpretieren und ignorieren, dass der Rest der Welt sich darüber wundert, während der Deutsche sich, so wie du, über den Rest der Welt wundert.


Du bist ein wenig wie der Geisterfahrer, der die Polizei anruft und meldet, dass ihm hunderte Geisterfahrer entgegen kommen.

Und das Schlimmste ist: Du merkst das nicht mal.
Kommentar ansehen
24.10.2013 16:04 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ WasZumGeier

"Und wen zur hölle juckt das überhaupt?!"

Marknesium, welcher das Thema eingebracht hat?


Bevor du dich an einer Diskussion versuchst solltest du die vorherigen Kommentare lesen - und dann die Zusammenhänge verstehen.
Vielleicht lässt dich das dann weniger verwirrt zurück.

Auf der anderen Seite: Vielleicht bist du auch schlicht dumm.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?