23.10.13 06:40 Uhr
 1.359
 

Kolumbien: Profifußballer müssen mit gefälschten Markentrikots aufs Spielfeld

Die kolumbianische Fußballmanschaft Idependiente Santa Fe reiste für ein Profiligaspiel gegen den Verein Boyaca Chico an. Kurz vor dem Spiel stellte die Mannschaft fest, dass sie ihre Trikots für Auswärtsspiele vergessen hatten.

Santa Fe in ihren Heimtrikots spielen zu lassen lehnte Boyaca Chico ab, da die Farben ihrer eigenen Mannschaftskleidung zu ähnlich waren. Also spielte Santa Fe in ihren grauen Trainingsanzügen mit aufgeklebten Nummern. Die Zahlen lösten sich jedoch noch vor der Halbzeit.

Letztendlich kaufte eine Mitarbeiterin des Fußballvereins gefälschte T-Shirts in den Vereinsfarben von Santa Fe auf den Straßen Kolumbiens für sechs Dollar das Stück und die Nummern wurden mit einem roten Stift aufgemalt. Das Spiel konnte fortgesetzt werden und Santa Fe gewann 2:0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kolumbien, Trikot, Idependiente Santa Fe
Quelle: sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2013 08:40 Uhr von Thomas-27
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie das Spiel verloren haben, haben wir endlich den Beweis, dass gefälschte Trikots nicht so gut sind wie die Originale.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?