22.10.13 21:05 Uhr
 559
 

Droht riesige Immobilienblase? - Häuserpreise in China rasant angestiegen

Experten sehen die Gefahr einer riesigen Immobilienblase in China wachsen. Denn die Häuserpreise haben in kurzer Zeit deutlich angezogen.

Denn nach Angaben des des chinesischen Statistikamts waren in 69 von 70 untersuchten Städten die Hauspreise höher als noch ein Jahr zuvor.

In 13 Städten erreichte die Steigerung sogar zweistellige Prozentwerte. Im Durchschnitt wurden Wohnimmobilien 9,1 Prozent teurer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Preis, Immobilie, Immobilienblase
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2013 22:25 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hauen die Fabriken dort eben wieder ab, wenn China zu teuer ist. Gibt noch andere Länder.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?