22.10.13 15:43 Uhr
 2.115
 

Irland: Polizei holt blondes Mädchen (7) von Roma-Familie weg

Die irische Polizei hat ein blondes Mädchen von einer Roma-Familie in Dublin weggeholt. Die Eltern wurden befragt. Sie sagten aus, die Siebenjährige wäre ihr leibliches Kind. Die Polizisten trauten dem nicht, da die Kleine blond und blauäugig ist.

Die Eltern haben auch eine Geburtsurkunde vorgelegt, aber auch diese konnte die Beamten nicht überzeugen. Auch holte man im Krankenhaus Informationen ein, wo die Kleine angeblich 2006 zur Welt kam, aber dort hatte man keine Daten über das Kind.

Die Polizei wurde auf die Familie aufmerksam, als sie einen anonymen Hinweis bekam, dass dort ein Kind leben würde, welches den Eltern gar nicht ähnlich sehen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Mädchen, Familie, Irland, Roma
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2013 16:04 Uhr von BlackMamba61
 
+3 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:14 Uhr von Freimaler
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Soviel ich mal gehört habe von jemanden der sich mit so etwas mehr befasst als gewöhnlich der sagte mal zu mir das sich gerade Roma Familien blonde am besten blauäugige Kinder holen um diese in die Familien mit einzubringen damit sie später mal mit ihrer nicht so kriminellen Kultur :)vertraut ist und Hauptgrund um eben Kinder zu gebären die nicht mehr so dunkel sind damit die bessere Aussichten bei Kriminellen Aktionen haben da sie nicht so einfach erkannt werden können da sie dann nicht mehr so eindeutig Roma erkennbar wären!Wurde mir nur erzählt aber passt ja dann sehr gut hier!
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:26 Uhr von quade34
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weiß aus früheren Erzählungen, dass gestohlene Kinder von den Zigeunern regelmäßig in einem Walnußsud gebadet wurden. Danach sahen sie den Eltern sehr ähnlich.
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:37 Uhr von Koehler08
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wie wäre es mit einem DNA Test?
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:38 Uhr von Wieselshow
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sauerei! Wenn das tatsächlich stimmt, sollte diese Vorgehensweise bis aufs Härteste bestraft werden!
Kommentar ansehen
22.10.2013 19:11 Uhr von supermeier
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ein ehemaliger Geschäftspartner, bekennender Zigeuner, hat mal zu mir gesagt, alles was du an Vorurteilen über ZIgeuner hörst, ist die Wahrheit.
Im gleichen Gespräch hat er ich davor gewarnt niemals seine Kinder unbeaufsichtigt aufs Gelände zu lassen, er würde nicht dafür aufkommen.
Kommentar ansehen
22.10.2013 20:08 Uhr von Bud_Bundyy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich war schon mal bei einer Sinti Familie auf Hausbesuch.
Ich tippe mal 10 Kinder, 9 sahen sich alle ähnlich, dunkler typ, einer sah ganz anders aus.
Die eine Tochter für die ich zuständig war, hat auf meine Fragen mit den üblichen Ausreden reagiert, andere Mutter, schon verstorben....

mmmmh so richtig glaube ich das nicht.
Kommentar ansehen
23.10.2013 00:15 Uhr von Hahnebuebchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@BlackMannba61

Welcher "Mann" sucht verzweifelt?
Kommentar ansehen
23.10.2013 10:32 Uhr von sputnik66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BlackMannba61

Kannst Du die Wahrheit nicht vertragen, das Du meinen Kommentar hast sperren lassen?
Kommentar ansehen
23.10.2013 11:21 Uhr von Ruthle
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich war damals 10 Jahre alt und in den Ferien bei meiner Omi auf dem Dorf. Dort verweilten ein paar Tage Zigeuner auf der Wiese...noch mit so alten Wägen. Ich spielte damals mit den Kindern und es war ein blondes, blauäugiges Mädchen dabei. Die Kinder sagten mir, sie wäre geklaut. Ich erzählte es meiner Omi, doch die glaubte das nicht.
Kommentar ansehen
23.10.2013 14:56 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Ruthle

Hallo auch ich hatte die gleiche Erfahrung gemacht wie du .... Aber die Angst vor diesen Zigeunern war so Groß das wir wochenlang nicht alleine Draußen spielen durften ...und jetzt das Wichtigste , auch ich spielte mit einigen Zigeunern und unter diesen Kindern waren 4 Kinder Blond und Blau-Grün Äugig . Aber das was ich nie vergessen werde das diese Kinder genauso behandelt wurden wie die eigenen , eines von den Kindern viel und hat sich ganz schlimm weg getan , als dann die Kinder die Mutter herbei holten , wurde es sehr Liebevoll behütet und immer wieder Küsse auf die Wange und Stirn , und Liebe Worte ..... wo auch die anderen Zigeuner Kinder in keinster Weise diese Kinder ablehnten, beim spielen immer wieder Umarmungen , Gestiken sehr Liebevoll . Sie hatten immer auch sehr schöne Namen .

So das ich mir jetzt die Frage stelle , Sie klauen diese Kinder Lieben es wie die Eigenen ........ Das ist doch sehr Merkwürdig . Das die Kinderlieb sind ist ja offensichtlich !

Wenn Sie dieses Kind liebt ....was Sie von einem Bettchen geklaut hat , was einer Mutter das Herz zerbricht weil Sie nicht weiss was mit ihrem Kind passiert ist . Da macht sich dieses Volk nicht die Gedanken welch schmerzen Sie einer Trauernden Mutter machen einige sterben sogar ........was treibt Sie dazu , Kinder zu stehlen !!!! Antworten wie Klauen und Beteln gehen lassen ist falsch meines Erachtens da muss was anderes sein .....können Viele keine Kinder mehr bekommen Gendefekt ?

Das muss doch geklärt werden , warum Kinder geklaut werden , ist dieses Volk so gepolt , wenn Sie etwas schönes sehen , das Sie es unbedingt haben wollen , egal wie , auch wenn es ein Wunderhübsches Kind ist . Und diese Kleine die jetzt gefunden wurde ist wie ein Engel .
Kommentar ansehen
24.10.2013 19:40 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und, wie fühlt man sich so wenn man sich mal wieder als saublöder Rassist geoutet hat weil die Anschuldigungen in die Hose gegangen sind?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Hitlercode auf Kinderkarussell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?