22.10.13 15:17 Uhr
 7.782
 

"Kampfmaschinen mit Muskelbergen": Rechtsradikale greifen Duisburg-Fans an

In Duisburg ist es zu einer brutalen Attacke von Neonazis gekommen, die linke Fans des Vereins MSV Duisburg angegriffen haben.

Unter den Verletzten waren auch Minderjährige und Frauen, wie die Polizei bestätigte.

"Das waren Kampfmaschinen mit Muskelbergen, die zunächst gezielt die Personen umgehauen haben, von denen sie wissen, dass sie antirassistische Arbeit betreiben. Danach schlugen sie auf jeden ein, den sie kriegen konnten", so ein Zeuge der Ultras.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Duisburg, Rechtsradikale, Ultras
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2013 15:20 Uhr von blade31
 
+18 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.10.2013 15:49 Uhr von EynMarc
 
+18 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.10.2013 15:59 Uhr von gugge01
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
Immer diese interkulturellen Missverständnisse !

Das ist doch bestimmt nur ein Einzelfall wo der bunte gesamtgesellschaftliche Konsens der demokratischen Kräfte auf eine sehr missverständliche Weise mit dem zum Dialog ausgestreckten Arm der indigenen Bevölkerungsanteile kollidierte ist.

[ nachträglich editiert von gugge01 ]
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:17 Uhr von Silent_Santa
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Lest mal die Quelle...da stehen ein paar interessante Details drin, die es nicht in die News geschafft haben.
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:27 Uhr von WhySoSerious
 
+11 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:29 Uhr von Freimaler
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Oh Mann wer hat den diese News so geschrieben bzw es so übertrieben wiedergegeben?Was Muskelpakete in der Mehrzahl beim Fußball suchen sind bestimmt keine Kinder und Familien sowie das Wort eher besser trainierte heißen solle und das die gleich wieder rechts sind nur weil sie bestimmt ein paar Antifa-Ultras,die eindeutig mit Politik im Stadion nix verloren haben,zurechtgewiesen haben spricht ja eher für guten Einsatz gegen Politik im Stadion!Denn linke Politik hat nun mal auch nix im Stadion verloren,da geht man zum Fußball schauen hin und nicht zum Alerta-Treffen!!
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:35 Uhr von maximus76
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
iq= 0, täglich stundenlang muckis aufspritzen... hätten mal besser die schulbank paar jahre länger drücken sollen!
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:35 Uhr von gugge01
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Redculli

Ja genau, es ist ungemein wichtig eine kulturelle Basis zu finden auf der der zivilisatorische Wirkprozess der gesellschaftlichen Potenzialbildung von einer verstetigten quantitativ demoskopisch reaktiven Wechselwirkung in eine finalisierte Qualitativ neue Dialogebene führt.
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:49 Uhr von JustMe27
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
,,,mit Muskelbergen aber ohne Gehirne, wie bei Nazis üblich^^
Kommentar ansehen
22.10.2013 16:53 Uhr von langweiler48
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Die Muskelberge einfangen und einsperren, bis sie nur noch kleine Muskelhuegelchen haben.
Kommentar ansehen
22.10.2013 17:08 Uhr von WhySoSerious
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@MadeInGermany

Kannst du dir mal fett selbst anlesen du Spinner

Brauchst du gar nicht weit suchen:
http://de.wikipedia.org/...

Friss deine Fakten, schieb sie dir quer in die Nase und erstick daran. Ausländer haben NICHT MAL 40% Straftaten-Anteil.
Aber natürlich wird NUR darüber berichtet, richtig?

Dass dir nicht selbst bewusst wird, wie peinlich oberflächlich du denkst und wie leicht du dich von den Spinnern auf dieser Seite hier beeinflussen lässt, ist dir das nicht irgendwie peinlich?
Vergisst du, dass hier nur User-generated-content zu lesen ist?
Ist dir nicht klar, dass wenn diese Seite von einem Großteil der Braunen Suppe unterwandert ist, mittelfristig der Inhalt auch einfach rechts-gerichtet ist?
Kommst du dir dabei nicht irgendwie einfach dumm vor, da hinterherzulaufen und denselben Brei von dir zu geben?
Kommentar ansehen
22.10.2013 17:22 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das gute alte Inderleckduell [sic!]. Wieso wird dieses Wort eigentlich immer nur von Außenstehenden bemüht?
Kommentar ansehen
22.10.2013 17:37 Uhr von WhySoSerious
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla

Leiharbeitsfirmen
http://www.n24.de/...

Lesen, verstehen.
Kommentar ansehen
22.10.2013 17:40 Uhr von Adam_R.
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube
"Das war alles nur Fett."

Glaub ich weniger. Dann hätte der Titel gelautet: "Rechtsradikale Fleischberge greifen Duisburg-Fans an"
Kommentar ansehen
22.10.2013 18:04 Uhr von WhySoSerious
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@silence_sux

Was hat denn der Bevölkerungsanteil damit zu tun?
Kannst du lesen?

Mord und Totschlag
- 5.889 Straftaten
- Davon 1.457 von Ausländern
- Das sind 24,7%

Egal, ob nun 90% Ausländer oder 10% Ausländer in Deutschland leben.
Kommentar ansehen
22.10.2013 20:55 Uhr von cheetah181
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Redculli: "solch einfache Rechnungen werden unsere Antifa -Links- Grün- Multikulti- Ehrenverteidiger- Realitätsverweigerer nie verstehen"

Na zum Glück bist du wieder zu Unterschicht-Floskeln zurückgekehrt. Alles andere hat dir auch niemand abgenommen.

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
22.10.2013 21:08 Uhr von cheetah181
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Auf SN stellt sich mir da häufig die Frage nach dem Huhn und dem Ei.
Kommentar ansehen
22.10.2013 21:41 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe jetzt mit Spannung gelesen und frage mich nur eines:

@Redculli schreibt u.a.: "...deshalb erschöpft er sich wie immer in pesönlichen Angriffen".

Allerdings sehe ich irgendwie keinen Unterschied in seinen eigenen Kommentaren. Sollte er sich selber gemeint haben?

Außerdem frage ich mich warum man solche Schläger überhaupt noch ins Stadion lässt - denn Fans sind das allemal NICHT.
Kommentar ansehen
22.10.2013 21:43 Uhr von El-Diablo
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ Fans von dem braunen Gesocks

ihr seid stolz darauf und verteidigt die tat, das rechte deutsche verprügeln?
Kommentar ansehen
22.10.2013 21:46 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ach komm - das ist eine Schutzbehauptung. Du beleidigst doch gerne bzw. stellst Dich intellektuell gerne über andere auf. Aber von da oben ist der Fall schmerzhafter :)
Kommentar ansehen
23.10.2013 03:37 Uhr von Chucky70
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
zu lord voldemor würde ich sagen: Wie Nase eines Manness ... und: Ich rieche was, was du nicht riechst .... alle in einen Sack und gut is !!!!! .. ach ja, den Knüppel nich vergessen :-D ... im Sack *LÖL*
Kommentar ansehen
23.10.2013 09:41 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Offensichtlich existiert keine Schamgrenze mehr, denn wenn Personen tatsächlich Verständnis aufbringen für gewalttätige Übergriffe auf Roms, es aber zuvor ablehnen, so scheint die ideologische verdreckte Hundehütte doch größer zu sein wie angenommen. Man kann sozial Verwahrlost sein und trotzdem nach außen "gutbürgerlich" wirken. Es muss nicht wieder ein Hoyerswerda oder Solingen in der Presse erscheinen und Deutschland so wieder dem klischeehaften Denken der Welt wegen ein paar nicht resozialisierbare Gewalttäter aussetzen.

Die Demokratie ist schon einmal missbraucht worden, es muss nicht nochmal ein zweites mal passieren von den Schlechtmenschen.
Kommentar ansehen
23.10.2013 12:16 Uhr von WhySoSerious
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@MadeInGermany

Oh, da wird Klein-Browny auf einmal beleidigend, habe ich dich etwa angegriffen? Hast du schon deinen Anwalt angerufen?
Die drei PMs von dir haben mir schon durchaus gezeigt, dass du auf einmal realisiert hast "Fuck, ich habe Unrecht" und auf einmal meintest, deinen Standpunkt rechtfertigen zu müssen.

Wie soll man ein Würstchen wie dich ernst nehmen?
Wo sind deine Argumente?
Lass das schreiben einfach sein, es hilft jedem hier.

@silence_sux

Komm mal von den Prozenten weg, damit kann man sich das alles so zurechtbiegen, wie man will. Wenn man nun noch auf eine prozentuale Rate an Kriminellen innerhalb einer Bevölkerungsgruppe schließt kann man dein Argument auch genau so gut ganz schnell wiederlegen.

Mord und Totschlag
- 5.889 Straftaten
- Davon 1.457 von Ausländern

Das ist doch effektiv das, was du wissen musst.
Wir regen uns hier über 24% der Straftaten auf und zu den restlichen 66% sagen wir "Yeah, gut so!", weil sie von Deutschen begangen wurden.
Es ist hier völlig egal, wie hoch der Bevölkerungsanteil der Ausländer ist, es geht hier doch um die STRAFTATEN SELBST und nicht um die Menschen, die sie begangen haben und mit welcher Hautfarbe sie das getan haben

Ihr stellt euch alle hin und sagt quasi "Nur Ausländer begehen straftaten". Unter jeder News hier auf SN wird gleich "Waren bestimmt Ali und Murat" angenommen.
Fakt allerdings ist, dass prozentual BEI WEITEM mehr Deutsche eine Straftat in Deutschland begehen, als Ausländer.

d.h. effektiv für dich als Deutschen, wenn dir eine Straftat zugefügt wird (Und um etwas anderes geht es hier ja nicht, ihr habt einfach nur Angst um euren Arsch), ist es zu 24% ein Ausländer und zu 66% ein Deutscher.
Und wenn euch als so Vollblutarier auf einmal ein Deutscher nieder sticht, muss ja für euch das gesamte Weltbild zusammenbrechen.
DAS ist das, was relevant ist.
Kommentar ansehen
23.10.2013 13:52 Uhr von WhySoSerious
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@silence_sux

12:16, erster Kaffee kam kurz danach, da sind Rechenfehler jawohl erlaubt.

Es ändert nichts an meiner Kernaussage.

Und ich rede nicht von dir spezifisch, sondern von dem gesamten braunen Sumpf hier.
Kommentar ansehen
24.10.2013 00:01 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Mist... jetzt hab ich die Diskussion verpasst, in der Redculli sich entweder abgemeldet hat, oder gelöscht worden ist... Schade... gibbet Screens?? ^^

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?