22.10.13 11:48 Uhr
 184
 

Fußball: Manchester City und FC Barcelona jagen 14-jähriges Ausnahmetalent

Aktuell spielt Brahim Abdelkader Diaz für die Jugend des FC Malaga. Dem 14-Jährigen könnte allerdings zeitnah ein Umzug bevorstehen. Trotz seiner jungen Jahre ist er für europäische Top-Vereine bereits zum Objekt der Begierde geworden - allen voran Barcelona und Manchester City.

Bei den Katalanen wurden sogar bereits die Superstars um Lionel Messi zur Werbung eingesetzt, um Diaz von einem Wechsel zu überzeugen. Für die Alternative "Barca" spricht außerdem der makellose Ruf der Jugendakademie. Im vergangenen Jahr scheiterte man mit einer Offerte über drei Millionen Euro.

Manchester Citys neuer Trainer Manuel Pellegrini hingegen kennt den Wunderknaben noch von seiner Zeit beim FC Malaga und könnte aus dieser Richtung an Diaz appelieren. Bislang konnte jedoch kein Verein das entscheidende Argument vorbringen, um Diaz und seine Eltern von einem Transfer zu überzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Transfer, FC Barcelona, Manchester City
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2013 12:00 Uhr von tryo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich denke barcas jugendarbeit ist 100 mal besser als die von man city, er sollte in seinem interesse nicht zu man city gehn...
die kaufen sowieso meistens nur ausgebildete stars ein
Kommentar ansehen
22.10.2013 15:30 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verheizt ruhig die Jugend, hat ja so gut mit Sebastian Deisler und Robert Enke geklappt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?