22.10.13 11:25 Uhr
 401
 

Griechisches Roma-Mädchen mit falschen Papieren: Standesbeamte entlassen

Das gefundene blonde Mädchen in einem griechischen Roma-Lager wurde mit falschen Papieren ausgestattet und gilt als womöglich entführt (ShortNews berichtete).

Der Athener Bürgermeister reagierte auf den Fall nun damit, dass er vier Standesbeamte aus dem Dienst entließ.

Das Roma-Paar hat Papiere für 14 Kinder, nur vier fand die Polizei. Es ist unklar, ob die anderen nur erfunden sind, um Sozialleistungen zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Roma, Standesbeamte, Standesbeamter
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2013 15:08 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sagt da der Schwabe -- Sauber Herr Auberle ---

Ich glaube im griechischem Staatsgefuege sieht es aus wie bei uns auf den naheliegenden Muellkippe, Vielleicht herrscht dort sogar noch mehr Ordnung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben </