22.10.13 07:16 Uhr
 218
 

"Cube World": Spiel ist noch immer in der Entwicklung

Das Open-World-Rollenspiel "Cube World" befindet sich laut Schöpfer Wolfram von Funck immer noch in der Entwicklung. Das Spiel befindet sich seit Sommer 2013 in der Alpha-Phase. Allerdings wurde es danach still um das Rollenspiel.

"Seid beruhigt, wir arbeiten noch immer an Cube World. Wir haben derzeit jedoch noch sehr viel zusätzliche Arbeit zu bewältigen", so von Funck.

"Cube World" ist ein Spiel auf der Basis der Voxe-Engine und erinnert optisch stark an "Minecraft". Das Spiel vereint die bewährt offene Block-Spielwelt und paart sie mit Missionen und Quests zu einem Rollenspiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Entwicklung, Rollenspiel, Cube World
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2013 07:16 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das sieht sehr interessant aus. Ich bin mal gespannt auf das Endergebnis. Wir sicher ein etwas anderes Spielerlebnis werden.
Kommentar ansehen
22.10.2013 10:24 Uhr von Ravn73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat jemanden nicht genug rechechiert. In Cube World gibt es noch keine richtige Quests! Nur kleine "Aufträge" um ein Boss um ein bestimmtes Bereich zu besiegen. Cube World hat das aussehen von Minecraft, aber es ist noch nicht wie Minecraft! Man kann immer noch nicht Häuser bauen oder sonstiges (nur Waffen verbessern und das Aussehen der Waffe verändern). Und es gibt schon Tools um einen alles zu geben was man haben will, leider. Es ist ein gutes Spiel, aber es wird schnell langweilig ohne Quests.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?