22.10.13 13:42 Uhr
 549
 

Iran schenkt Russland Reproduktion von US-Drohne

Wie die iranische Nachrichtenagentur "IRNA" am Montag meldete, will der Iran Russland die Kopie einer US-amerikanischen Drohne vom Typ "ScanEagle" schenken.

Der Befehlshaber der iranischen Luft- und Weltraumstreitkräfte, Brigadegeneral Amir Ali Hadschisadeh, habe dieses Angebot dem Befehlshaber der russischen Luftwaffe, Generalleutnant Viktor Bondarew, bei einem Treffen in Teheran gemacht.

Teheran ließ Ende September verlauten, dass man bald mit der Serienproduktion geklonter "ScanEagles" starten werde. Zuvor seien mehrere US-Drohnen dieses Typs abgefangen worden. Das Pentagon dementiert diese Berichte, es sei keine solche Drohne verloren gegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TausendUnd2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Iran, Drohne, Reproduktion
Quelle: de.ria.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
SPD: Martin Schulz reist aus Solidarität nach Italien zu Flüchtlingen
US-Pressesprecherin liest bei Briefing Kinderschreiben vor: "Ich liebe Trump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2013 23:13 Uhr von usambara
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Die neue Achse Iran-Russland zeigt sich auch in Syrien.
@BastB nun, der Iran war in der Lage die moderne RQ-170 Sentinel Drohne zu kapern , zu gelandet und deren gesammelte Daten ausgelesen.
http://www.heise.de/...
Und russische Ingenieure waren vor Ort.
Kommentar ansehen
23.10.2013 00:00 Uhr von Perisecor
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@ usamabara

Immer noch dieses Märchen? Die Sentinel ist abgestürzt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?