22.10.13 06:29 Uhr
 100
 

"Killzone: Shadow Fall" soll bis zu zehn Stunden Spielzeit im Singleplayer bieten

Erst kürzlich wurde bekannt, dass "Killzone: Shadow Fall" nun den Gold Status erreicht habe. Dies bedeutet, die Arbeiten am Spiel sind fertig.

Der Guerrilla Games Director, Steven Ter Heide, gab nun bekannt, dass der Singleplayer des Ego-Shooters ungefähr zehn Stunden umfassen wird.

Jedoch wird noch an einem separaten Koop-Modus gearbeitet, der nach dem Launch als Expansion Pack erscheinen wird. Dieser wird u.a einen Modus beinhalten, in dem es darum, geht große Wellen an Gegner aufzuhalten. Laut Ter Heide wird es keinen Splitscreen-Modus geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spielzeit, Killzone, Singleplayer, Killzone: Shadow Fall
Quelle: www.playm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2013 09:50 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10h?
Ach waren das noch Zeiten, als ein Spiel noch ne Woche und länger forderte.
Bei Kingdoms of Amalur beispielsweise steht laut Statistik schon weit über 100h bei mir und ich bin noch lang net durch...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?