21.10.13 21:41 Uhr
 654
 

Rechtsradikalismus in Mecklenburg-Vorpommern steigt an

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Anzahl rechtsradikaler Aktivitäten erheblich gestiegen. Die Landesregierung teilte der Abgeordneten Barbara Borchert (Die Linke) mit, dass die Anzahl an Kundgebungen und Veranstaltungen erheblich gestiegen sei.

Laut den Beamten werde, die rechtsradikale Szene "maßgeblich von der NPD" dominiert. Kürzlich sorgte Uwe Pastörs (NPD) für Aufsehen, als es bei der Aktion "Fraktion vor Ort" zu Straftaten und Körperverletzungen kam.

In sieben Fällen wurde den Behörden ein rechtsradikales Konzert gemeldet. Auf diesen Konzerten versammelten sich bis zu 250 Neonazis und feierten zur Musik der Hassbands. In Finowfurt musste ein Konzert von der Polizei aufgelöst werden, da vermehrt der "Hitler-Gruß" gezeigt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: NPD, Anstieg, Ostdeutschland, Rechtsradikalismus
Quelle: www.endstation-rechts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 21:46 Uhr von Post_Oma
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
wundert das Irgendwen ?


btw finde ich die Quelle, nun ja, alles außer unparteiisch...
Kommentar ansehen
21.10.2013 21:46 Uhr von TausendUnd2
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Uwe Pastörs heißt Udo.
Kommentar ansehen
21.10.2013 21:59 Uhr von XFlipX
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
LoL die Quelle ist der Hammer....

XFlipX
Kommentar ansehen
21.10.2013 22:14 Uhr von Patreo
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
Wer sich an der Quelle stört, gibt es auch Alternativen:

Wie wärs damit:
http://www.dw.de/...
Damit
http://www.ndr.de/...
Oder damit
http://www.ndr.de/...
oder hiermit
http://www.tagesspiegel.de/...
oder hiermit
http://www.sueddeutsche.de/...

Alternativ auch hier:
http://www.regierung-mv.de/...

oder hier

http://www.lpb-bw.de/...

Hier eine Arbeit von Dr. Titus Simon darüber:
http://bdl.landjugend.info/...

Und einiges an Literatur aus der Friedrich Ebert Stiftung
Brodkorb, Mathias
Gibt es einen modernen Rechtsextremismus? : Das Fallbeispiel Mecklenburg-Vorpommern / Mathias Brodkorb ; Thomas Schmidt : Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern. - 2002. - 112 S. : Ill. = ca. 1120 KB, PDF-Files. -
Electronic ed.: Schwerin : FES-Landesbüro, 2002
ISBN 3-89892-050-X

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 22:15 Uhr von XFlipX
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
"Quelle ist trotzdem der Hammer "

Das war eher ironisch gemeint....ansonsten, was verlangst du von einer Quelle des linksextremen Milieus....shortnews sollte sich die Frage stellen, ob man dafür als "Schleuder" fungieren möchte....TAZ..Neues Deutschland....Jungle World etc...wären ebanfalls noch solche Dinger....

XFlipX

"Und einiges an Literatur aus der Friedrich Ebert Stiftung"

Ja, die ist eine parteinahe Stiftung der SPD.....da kannst du auch mit der (Grünen) Heinrich Böll Stiftung kommen...

[ nachträglich editiert von XFlipX ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 22:19 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
"Neben sieben Konzerten registrierten die Behörden Demonstrationen, Leseabende oder Informationsveranstaltungen der NPD. Dabei wurden mehrere Straftaten aktenkundig."

Wow. Waren Häkelabende auch dabei?
"Topflappen mit Häkel...äh Hakenkreuz"?

"Mehrere Straftaten" nach "erheblichem Anstieg"? Wieviele waren es dann vorher? "Einige", "n´paar"?

Wieviele Veranstaltungen gab es von "der Linken" oder anderen Parteien?

Kann es evtl. im Zusammenhang mit dem Wahlkampf für die Bundestagswahl stehen, für den alle Parteien die Zahl ihrer Kundgebungen deutlich erhöht haben?

Das gilt natürlich nur dann, wenn die NPD noch eine zugelassene und damit erlaubte Partei wäre.....oh....äh....nein, Demokratie sollte für "die" eigentlich nicht erlaubt sein.....

Die NPD schafft es gerade mal vereinzelt über die 1%-Marke. Ebenso sieht man an den in der Quelle genannten Teilnehmerzahlen, wie unbedeutend die geworden sind. Aber schön, dass sie auf diesem Weg wenigstens etwas Aufmerksamkeit bekommen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass manche auf Teufel komm raus ihr Feindbild erhalten wollen. Ob das aber der richtige Weg ist, sie ganz zum schweigen zu bringen, wage ich zu bezweifeln.


Ach ja, lieber Autor: Vielleicht über wir noch, Namen richtig abzuschreiben. Und in Absatz zwei fehlen noch die Anzeigen wegen "falscher Verdächtigungen"...

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 22:22 Uhr von CrazyWolf1981
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Inzwischen ist jeder, der was gegen kriminelle Integrationsverweigerer hat, ein Rechtsradikaler. Also ist schon mal schwer zu sagen wer wirklich Rechts ist, oder wer einfach die Wahrheit sieht und sagt. Hassbands sind nicht gewollt, aber Hassprediger lässt man gewähren. Entweder man ist gegen jede kriminelle Energie oder lässt alle tun und lassen was sie wollen. Aber nicht so wie es im Moment läuft. In Sachen Kriminalität gehen die Rechten ja aktuell klar unter. Da kann man das Wort Einzelfall noch wörtlicher nehmen als bei den anderen. Dabei könnte man 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. Tut man was gegen kriminelle Immigranten, nimmt man auch den Rechtsradikalen den Nährboden. Gegen friedliche, gut integrierte Ausländer kann man schlecht was sagen.
Kommentar ansehen
21.10.2013 22:32 Uhr von XFlipX
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"Also ist schon mal schwer zu sagen wer wirklich Rechts ist,"

Man sollte nicht auf die Tabuisierung der linksextremen|linksradikalen Szene hereinfallen.....Rechts, wie Links gehört zu einer Demokratie mit Meinungsvielfalt dazu und das muss sich auch in einer pluralistischen Parteienlandschaft wiederspiegeln.

XFlipX
Kommentar ansehen
22.10.2013 00:08 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.10.2013 10:36 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@viewsonic999

weisst doch frei nach Rainald Grebe: "Da stehen 3 Nazis auf dem Hügel und finden keinen zum verprügeln..."

Man sieht doch an den Kommentaren welches Geisteskind die Userschaft hier ist...Maulhelden ist da untertrieben ich wünsche mir auch immer wieder das sie sich mal verfahren und z.B in Frankfurt-Höchst ihre Parolen schwingen. Denke nicht das sie da noch so groß tönen werden !

Rechtsradikalismus ist der Abschaum der Gesellschaft !!!!
Kommentar ansehen
22.10.2013 14:01 Uhr von call_me_a_yardie
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Redculli:

du mir is egal als was du mich einordnest im Gegensatz zu dir bin ich kein Maulheld sondern gehe zu Demos GEGEN Rechtsradikale Glatzen !

Achja bevor das Antifa Steine schmeisser Klischee kommt: Ich bin PAZIFIST ! Das heisst ich habe keinen Stein geschmissen und werde es auch nicht tun ! Da ich ein SOZIALES Wesen bin.
Kommentar ansehen
22.10.2013 18:32 Uhr von call_me_a_yardie
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Soooo ich muss sagen das ich die Aussagen des rechtsradikalen Flügels auf SN seeeehr schwach finde. Es ist immer das gleiche Schema „mimimi Ich habe nichts gegen Ausländer ABER Moslems mimimimi“ oder „Ich mag Ausländer aber die bösen Salafisten mimimi“

Und wenn das nicht klappt ? Dann werden die Menschen die klar links sind beschimpft. Als „Rot-Faschisten“ oder Steine schmeisser blablabla. Typisch rechts halt keine Argumente haben aber hauptsache beleidigen.

Zum Thema Salafismus und ob ICH nicht auch gegen Salafisten demonstrieren würde:

NEIN würde ich nicht ! Ich würde der Politik und den Gemeinden vorschlagen auf Sie zu zu gehen und sie vernünftig zu integrieren. Vlt. Würden so viele von ihrer radikal Religiösen Ansicht absehen ! Da sie ja vorher nichts anderes kannten ! Abgesehen davon sind wir aufgeklärte Menschen und jede Frau die in Deutschland Burka trägt kann wenn sie es auch WILL sich anders entscheiden ! Ich kenne Frauen die Freiwillig das Kopftuch tragen ! Daher akzeptiere ich das !

Außerdem wohne ich selber in Frankfurt und habe das quasi vor der Tür. Pierre Vogel veranstaltet hier 1 x im Jahr seine „Kundgebungen“ Und was ist das Resultat ? Es werden immer weniger Besucher auf solchen Veranstaltungen ! Ganz im Gegensatz zu den Rechten von der NPD, die immer mehr Versammlungen abhalten und immer mehr versuchen Panik mache unter der Bevölkerung zu streuen.

Und dazu sage ich: NEIN, mein Herr so nicht !!! Ich möchte weiterhin als Bundesbürger durch die Gegend laufen ohne Angst zu haben von nem doofen Neo-Nazi als Volksverräter bezeichnet zu werden und eine übergezogen zu bekommen ! ICH bin ein friedlicher Mensch der sein Leben leben möchte und dies anderen Menschen genauso gewährt. Die NPD ist eine Neo-Faschistische Partei die definitv ANTI – DEMOKRATISCHE Ziele verfolgt und eine Gefahr für die Bevölkerung der Bundesrepublik darstellt !

Gibt da ne schöne Zeile aus einem Hosen Lied. „Vor gut 50 Jahren hats schon einer probiert, die Sache ging daneben Sascha hats nicht kapiert“

[ nachträglich editiert von call_me_a_yardie ]
Kommentar ansehen
22.10.2013 23:20 Uhr von TendenzRot
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Auch in diesem Thread sehen wir wieder sehr schön.

Gib dem Pöbel eine Minderheit auf der er rumhacken kann und er ist blind für die wirklich wichtigen Dinge.

Bei Adolf waren es die Juden und Kommunisten/Sozis.
Bei Ceau?escu waren es die Zigeuner.
Bei Honecker war es der dekadente Jugendliche.
Jetzt haben wir die Moslems (und ggf. auch die Zigeuner, die Juden, die Kulturbereicherer).

1:0 für die bildungsferne Schicht.
Kommentar ansehen
23.10.2013 15:12 Uhr von call_me_a_yardie
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Silvi86

typisch rechtsorientierte Aussagen deinerseits:

"Ich bin kein Fascho, aber Ausländer sind böse kämpft besser gegen die als gegen Nazis"

Und nochmal ich bin PAZIFIST ! Also komm mir nicht mit der typischen Rechten Argumentation "mimimi warum bist du nur gegen rechte und nicht gegen linke mimimimi"

Oh mann mach mal den reallity check ! Angst hast du die kann sogar ich bis hierher riechen ! Vor "bösen" Moslems und Ausländern....
Kommentar ansehen
23.10.2013 17:57 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
„Schade das du kein ebenbürtiger Partner zur Führung einer vernünftigen Debatte bist.“

- Das kannst du nicht beurteilen, da du deine Schlussfolgerung aus 2 Posts schliesst.

„Ich werde meine Fähigkeit etwas durch eine nationale Brille zu sehen auch niemals abstellen ![...]“

- Ist das so etwas wie der Spinnensinn von Spiderman ? Du „kannst „nationalistisch“ denken und ich nicht ? Wie Legastheniker nicht richtig schreiben können ?

„Genauso wenig wie ich Achtung und Respekt vor allen anderen Ländern, Menschen und Nationalitäten habe.[...]“

- Sollte dies so sein bist du manchem SN Usern einiges voraus, da hier ein offen Ausländer feindliches Klima herrscht. Das kann meiner Meinung nach Niemand abstreiten.

„Das ist schon arg unterbelichtet so zu verallgemeinern wenn man weder einen gegebenen Anlass hat, noch die Person kennt, welcher man solche Unterstellungen unterbreitet.“

- Das gebe ich so zurück an dich. Du weisst NICHTS über mich. Nicht warum ich gegen Rechte bin und kennen tust du mich genauso wenig wie ich dich kenne !

„Also ein PAZIFIST wird in seiner Bestrebung nach Frieden, wohl einer Klärung des Konfliktes eher zustimmen als den eigentlichen Konflikt zu traditionalisieren, welcher durch die Ablehnung (vorsichtig ausgedrückt) anderer angeheizt wird ! Und wenn ihm die Möglichkeit dafür angeboten wird einen Austausch der Perspektiven, auf neutraler Basis zum besseren Verständnis der Kontrahenten zu erlangen, würde er dieses tun ! Also bist du ein wahrer PAZIFIST ? Oder nur so einer, der etwas beschönigt um kompromisslos sein Ding durchziehen zu können !“

- Sehr schön gesagt und eine sehr gute Argumentation. Ich frage zurück warum soll ich zu Menschen höflich sein die sowieso nur hetzen wollen ? Es geht jetzt nicht direkt um dich aber um einige Poster hier in dem Beitrag. Die wollen keine Diskussion ! Die wollen hetzen und Öl ins Feuer gießen. Da schiesse ich natürlich verbal zurück. Ich habe nur immer die Hoffnung das wenigstens EINER mal was sinnvolles schreibt. Pazifist heisst nicht das ich Klischee – Haft zu allem nett und höflich bin. Nein es heisst ich schliesse physische Gewalt in jeder Form aus. Natürlich auch psychische a la Waterboarding...aber mein Gott man darf sich doch mal in rage reden oder nicht ?

Zu den Anschuldigungen dir gegenüber du seist ein Rassist trete ich zurück. Bedenke jedoch weder du noch ich können beweisen was nun der Fall ist. Das musst du für dich Entscheiden und wen es so ist wie du sagst begrüße ich dies und finde es gut. Zu meiner Pazifistischen Einstellung sage ich nichts, das ist meine Einstellung und mein Glaube das wie, wo und warum geht nur mich was an und wie ich reagiere wenn mich jemand umbringen wollte genauso. Letzteres werde ich hoffentlich niemals rausfinden müssen.

Es ist nicht so das ich eure Meinung gegen radikale Religiöse nicht teilen würde. Das große Problem sehen aber nur die wenigsten. Da wird gleich nach Hass und Abschiebung geschrien statt sich dem Problem anzunehmen. Da kommen Menschen aus Gegenden wo es nicht mal fliessend Wasser gibt. Die kommen hierher um natürlich nicht weiter so zu Leben. Aber was anders außer ihren religiösen Kulturkreis kennen die ja gar nicht. Und dadurch das Mitbürger angst vor Männern mit Turban und Rausche – Bart haben können sie sich nicht an unserer Gesellschaft beteiligen.

Dadurch entstehen Parallel – Gesellschaften die der Staat und die Gemeinden verhindern könnten. Es müsste sich nur mal jmd. einer vernünftigen Integrations-Politik annehmen. Hartz-4 geben heisst nicht gleich das die alles verstehen, da sind Menschen dabei die sind eventl. noch nie zur Schule gegangen sind. Da müssen Kurse aufgebaut werden, eine Art „Integrations erwachsenen Schule“ um denen unsere Gesellschaft näher zu bringen !

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?