21.10.13 19:43 Uhr
 153
 

Fußball: FC Barcelona will, dass mehr Fouls an Neymar geahndet werden

Am vergangenen Spieltag der ersten spanischen Liga ließ der FC Barcelona erstmals in dieser Saison Punkte liegen. Die Katalanen kamen bei CA Osasuna nicht über ein torloses Unentschieden hinaus, die Partie wurde lange Zeit vor allem auf körperlicher Ebene geführt.

Ein Verlierer dieses Spielverlaufs war der Spitzentechniker Neymar. Immer wieder wurde er von Gegenspielern unfair zu Fall gebracht, bekam in den 90 Minuten allerdings nur drei Freistöße zugesprochen. Sogar eine offensichtliche Tätlichkeit gegen den Brasilianer wurde mit der gelben Karte geahndet.

"Ich glaube, es gab einige Szenen, in denen Neymar getreten wurde. Ich habe es dem Assistenten gesagt, weil er immer einen Tritt mitbekommt, nachdem er den Ball schon abgegeben hat", beschwerte sich Martino im Anschluss an die Partie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Barcelona, Foul, Neymar
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?