21.10.13 19:02 Uhr
 1.297
 

WM-Qualifikation: Fans landen versehentlich im falschen Land

Fußball-Fans aus Bosnien-Herzegowina wollten ihre Mannschaft bei einem WM-Qualifikationsspiel in Litauen unterstützen. Das Spiel fand in Kaunas statt.

Allerdings reisten die Fans versehentlich nach Lettland. Bei der Buchung der Flüge hatten sie nicht aufgepasst. Die Fans hatten sich in Lettland darüber gewundert, dass auf den Straßen so wenig los war.

In der Innenstadt von Riga fragten sie dann einige Einheimische, die ihnen dann offenbarten, dass sie im falschen Land gelandet waren. "An diese Dummheit werde ich mich sicherlich noch den Rest meines Lebens erinnern", so einer der verirrten Fans.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fan, WM-Qualifikation, Lettland, Litauen
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Fußball: Galatasaray wirft Superstars auf Anweisung des Sportministers hinaus
Fußball: Walisischer Spieler bricht Kapitän Irlands in WM-Qualispiel das Bein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 19:22 Uhr von opheltes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich stell mir gerade den Schalter bzw. das Gate in Bosnien Herzegowina vor....
Kommentar ansehen
21.10.2013 22:16 Uhr von georgygx
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
naja, das sind gerade mal 200 km zwischen den städten, für eine 15 euro zugfahrt sind sie in 2 stunden da

schlimmer wäre es, wenn sie austria mit australia verwechselt hätten ^^

[ nachträglich editiert von georgygx ]
Kommentar ansehen
22.10.2013 00:06 Uhr von willi_wurst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HaHaHa ...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen
Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos auf Computer des Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?