21.10.13 17:27 Uhr
 235
 

Hanauer Wildpark: Elchbulle Herbert lebt in Zukunft mit Behinderung

Der kleine Elchbulle Herbert aus dem Hanauer Wildpark wird mit einer Behinderung leben müssen.

Im Sommer dieses Jahres hatte Herbert sich ein Bein gebrochen, als er gerade ein paar Wochen alt war. Der Bruch ist mittlerweile verheilt, aber die Verletzung war nicht ohne Folgen.

"Er wird immer hinken. Aber so lange er keine Schmerzen hat, finde ich das nicht dramatisch. Es ist zwar nicht so schön anzuschauen. Es ist aber auch kein Grund, das Tier einzuschläfern", so eine Wildbiologen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zukunft, Behinderung, Elch, Hanau, Wildpark
Quelle: www.fnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?