21.10.13 17:19 Uhr
 632
 

EU-Kommission: Biometrische Sensoren bald in Schusswaffen?

Die EU fordert ein schärferes Waffenrecht. 80.000.000 Waffen sind offiziell EU-weit im Umlauf.

Die Pläne für ein neues Waffenrecht in Europa werden in Brüssel von EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström vorgestellt.

Auch die Einsetzung von biometrischen Sensoren bei Waffen ist in Planung. Durch biometrische Sensoren werden Waffen auf einzelne Personen "gebunden" und können auch nur von diesen abgefeuert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: weazel_news
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Waffe, EU-Kommission, Sensor, Biometrie
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 17:28 Uhr von blade31
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
und Polizisten bekommen einen LAW Giver wo einem falschen Benutzer die Hand abreisst
Kommentar ansehen
21.10.2013 17:29 Uhr von Johnny Cache
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Was für Drogen muß man nehmen um auf den Gedanken zu kommen ein mechanisches Gerät mit einem biometrischen DRM auszustatten? Vielleicht sollte man erst einmal eine technische Machbarkeit überprüfen bevor man die Klappe aufmacht.

Was mir aber in der Quelle sehr zu denken gibt daß bei uns in Deutschland angeblich 30,3% der Leute eine Waffe besitzen. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Kommentar ansehen
21.10.2013 17:36 Uhr von schildzilla
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die nix aus der Vergangenheit gelernt?
Bisher wurde ziemlich alles was als sicher galt umgangen und geknackt.
Ausserdem gibt´s noch genug Waffen ohne diesen Schutz im Umlauf, abgesehen von illegaler Produktion.
Kann ja nur wieder überwiegend vergebliche Mühe sein.
Kommentar ansehen
21.10.2013 18:21 Uhr von weazel_news
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
eine möglichkeit wäre doch, die waffe mit fingerabdruck scanner (wie bei neuen smartphones) auszurüsten. wer mit handschuhen schiesst ist sowieso ein arschloch
Kommentar ansehen
21.10.2013 18:33 Uhr von ROBKAYE
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@weazel_news

...und nicht vergessen, dass der Akku auch immer frisch aufgeladen ist...

Fingerabdruckscanner für Waffen ;-)) So ein Schwachsinn! Es scheint sich bis Brüssel wohl immer noch nicht herumgesprochen haben, dass Fingerabdrücke zur biometrischen Absicherung nicht mehr zu gebrauchen, weil unsicher... Jede Sau kann diese Sperre ohne große Anstrengung umgehen...hier erkennt man mal wieder, dass die Leute, die die Gesetze machen, ganz einfach, von dem was sie tun, absolut NULL Ahnung haben.

Die meisten Morde passieren weltweit mit illegalen Waffen... man bekommt den Eindruck, die EU-Junta hat einfach nichts besseres zu tun und zaubert ständig neuen Schwachsinn aus dem Hut, den keine Sau braucht...

Alles was die EU-Mafia will ist, egal wie an unsere Fingerabdrücke zu kommen - je mehr, desto besser...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 20:05 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"Was mir aber in der Quelle sehr zu denken gibt daß bei uns in Deutschland angeblich 30,3% der Leute eine Waffe besitzen. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. "

Warum nicht? Es gibt jährlich 5000-6000 Fälle in denen Schusswaffen benutzt wurden. Kann man im BKA-Bericht nachlesen. Und das sind nur die Waffen die duch Straftaten entdeckt werden.

Das Waffengesetz ist eh scheiße, weil jeder der eine Waffe will bekommt auch eine und durch die offenen Grenzen heutzutage noch leichter. Dumm sind nur die dran die sich an das Gesetz halten, die können sich im Notfall nicht wehren und haben nur das Recht zum abkratzen.

Aber man will es ja so.
Kommentar ansehen
21.10.2013 22:16 Uhr von Klugbeutel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich übersetze das mal in Normaldeutsch:
Die EU-Diktatoren wollen die Biometrische Daten aller Waffenbesitzer sammeln.
Kommentar ansehen
21.10.2013 23:57 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schießen ist Volkssport. Jeder mit Waffenkarte / Jagdschein etc. kann sich mehrere Waffen kaufen und somit halte ich die o.g. Zahl für realistisch.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben