21.10.13 16:17 Uhr
 1.299
 

Griechenland: Mutmaßlich entführtes Roma-Mädchen älter als vier Jahre

Als Polizisten ein blondes Mädchen in einem griechischen Roma-Lager entdeckten, schätzte man das vermutlich entführte Kind auf vier Jahre (ShortNews berichtete).

Nun wurde das Mädchen, das Maria genannt wird, von Zahnärzten untersucht und die Mediziner stellten fest, dass das Kind älter ist.

Wahrscheinlich ist Maria fünf oder sechs Jahre alt. In welchem Alter Maria entführt wurde, ist immer noch nicht klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Griechenland, Alter, Entführung, Roma
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 19:28 Uhr von tsffm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
21.10.2013 17:25 Uhr von Chocobo77 @Chocobo77

Ich bin jetzt etwas verwirrt.. Du antwortest dir selbst?
Kommentar ansehen
21.10.2013 19:56 Uhr von ms1889
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich (als vater) sehe das etwas kritischr, hier wird mit klisches nur so rumgeworfen, ohne wirklich die hintergründe zu kennen. ausserdem wird hier sehr pauschaliert.
auch de kinder werden zum betteln geschickt (zB bei der tafel, oder armenspeisungen in suppenküchen), in de sieht das nur anders aus.
für das 3. reichste land ist es eine wirkliche schande das es sowas wie tafel oder gar suppenküchen für kinder geben muß. das zeigt das de mit den usa zusammen ein sehr antisoziales volk ist (wie alle industriestaaten der welt), da man nich tmal für seine kinder sorgt.

wie gesagt, hier wirt gemutmaßt und pauschaliert (rechte hetze), ohne hintergründe zu kennen. denn auch die pressemitteilungen geben keinerlei verwertbare information, ausser das da ein blondes mädchen entdeckt wurde.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
21.10.2013 22:04 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In den ersten News sowie Quellen wurde nie etwas von Entfuehrung des Maedchen geschrieben. Da ging es lediglich um die Aussage der Anwaelte, dass das Maedchen von ihrer Mutter weggegeben wurde und keine Entfuehrung vorlaege.

Warum man nun eine Entfuehrung hier hineindichtet ist mir nicht verstaendlich, zumal es dafuer auch keine aktuelle Mediennachricht gibt.

Halt ich habe mich nochmals vergewissert. Seit gestern berichtet der Weltspiegel eine Horrorgeschichte, die die Romas bis jetzt der Polizei aufgetischt haben. Hoechst kriminell dieses Ehepaar. Bei dieser Razzia wurden Drogen und Waffen gefunden und unter einer Decke auch das Maedchen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?