21.10.13 15:22 Uhr
 268
 

Internetkriminalität: Über 90 Prozent der Fälle werden nicht angezeigt

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius präsentierte Studienergebnisse, wonach nur 8,5 Prozent aller Fälle von Internetkriminalität zur Anzeige gebracht werden. Befragt wurden 40.000 Menschen in Niedersachsen.

In diesem Zusammenhang stellte er auch eine Ratgeberplattform vor, die informieren und helfen soll.

In 2012 belief sich der bekannte Schaden durch Internetkriminalität auf über sechs Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Studie, Niedersachsen, Anzeige, Internetkriminalität
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 15:27 Uhr von Pils28
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte an der Kompetenz der entsprechenden Stellen liegen...
Kommentar ansehen
21.10.2013 15:54 Uhr von Skyfish
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt mir spontan ein wie Sheldons WoW-Account gehacked wurde und er die Polizei ruft.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?