21.10.13 14:31 Uhr
 646
 

Fußball: Jetzt auch ein Phantomtor in der Westfalenliga

Zuletzt hat ganz Deutschland über das Phantomtor von Stefan Kießling (Bayer Leverkusen) debattiert. Auch in der Westfalenliga wurde darüber gesprochen.

Doch jetzt hat diese Liga ihr eigenes Phantomtor. Es fiel im Spiel zwischen dem 1. FC Gievenbeck und der SpVgg Vreden. Allerdings war hier der Ball im Tor und kullerte durch ein Loch im Netz wieder heraus.

Das entsprechende "Tor" erzielte Philipp Schnettker (1. FC Gievenbeck). Allerdings gab der Unparteiische, nach Reklamation von Vreden, diesen Treffer dann doch nicht. Grevenbeck gewann die Partie trotzdem mit 2:1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Phantom-Tor, Westfalenliga
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2013 14:37 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die jagt nach Phantormas ..
Kommentar ansehen
21.10.2013 19:10 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Stefan Kießling wollte sich telefonisch bei der TSG Hoffenheim für sein Phantom-Tor entschuldigen.
Problem: Die hatten kein Netz.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?